Unsere Tipps - Sachbücher

„Monster-Mikroben: Alles über nützliche Bakterien und fiese Viren“ von Marc Van Ranst und Geert Bouckaert mit Illustrationen von Sebastian Van Doninck

Ab 7 Jahren

 

Wusstest du, dass sich in einem Teelöffel Gartenerde über eine Milliarde Bakterien befinden? Und Bakterien gibt es nicht nur dort. Man findet sie eigentlich überall und das ist auch gut so! Selbst auf uns findet man sie, denn Bakterien, Viren und Pilze machen einen großen Teil unseres Körpers aus. Ohne diese Mikroben wäre das Leben auf unserer Erde gar nicht erst möglich. Denn Mikroben gibt es nicht nur überall, sondern auch schon immer, sind sie doch die älteste Lebensform auf der Erde.

 

Aber was machen Mikroben eigentlich? Und was genau ist der Unterschied zwischen guten Mikroben, die uns helfen und den richtig gefährlichen, die uns krank machen? Mit frechen Illustrationen und wissenschaftlich fundiert gibt uns dieses wunderbare und klar strukturierte Sachbuch Antworten auf die häufigsten Fragen rund um diese spannenden Organismen. So erfahren wir nicht nur, was Mikrobiologinnen genau machen.

 

Sondern auch, wie Antibiotika funktioniert, was genau beim Impfen passiert und warum die Grippe immer wieder zurückkommt. Und nicht nur das mit kleinen Wissenstest nach jedem Kapitel und vielen Experimenten mit einfachen Haushaltsmitteln werden wir selbst aktiv und zu Wissenschaftlerinnen!

 

Für kleine Mikrobiologinnen und alle, die es noch werden wollen.


mehr lesen 0 Kommentare

„Das Universum - Was unsere Welt zusammenhält: Antworten auf die großen Fragen der Menschheit“ von Lucy und Stephen Hawking. Übersetzt von Stephan Matthiesen

Ab 12 Jahren

 

Dieses Buch vereint all die vielen Essays und Informationskästchen von Experten der jeweiligen Forschungsgebiete, die Lucy Hawkins und ihr Vater Stephen Hawkins für ihre George Buch Reihe gesammelt haben. In vielen kurzen und spannenden Essays werden all die „großen Fragen“ leicht verständlich und sehr unterhaltsam beantwortet. Angefangen von der Entstehung des Universums über Teilchenkollisionen, den Nachthimmel, Exoplaneten, schwarze Löcher, die dunkle Seite des Mondes, die Drake-Gleichung, Wurmlöcher, künstliche Intelligenz, Quantencomputer, fahrerlose Autos, den Klimawandel bis hin zum Problem der Wissenschaftsleugnung findet man eine Vielzahl an interessanten Themengebieten.

 

Ein rundum gelungenes Kompendium, das sicher nicht nur Kinder begeistern kann.


mehr lesen 0 Kommentare

„Nette Skelette: Röngtenbilder von Tieren und Pflanzen“ von Jan Paul Schutten mit Fotographien von Arie van ´t Riet

Ab 8 Jahren

 

Dieses Buch ist ungewöhnlicher, als du denkst. Denn in seinem Inneren findet man nur wunderschön kolorierte Röntgenaufnahmen, sondern auch die erstaunlichsten Fakten über Tiere. Auf jeweils einer Doppelseite werden Weichtiere, Fische, Amphibien, Reptilien, Vögel, Säugetiere beleuchtet und wir dazu aufgefordert, einfach Mal genauer hinzusehen. Denn beim genauen Hinsehen entdeckt man Dinge und Wissen, das normalerweise verborgen bleibt.

 

Und so blicken wir durch die harte Schale eines Skorpions und erfahren, was für liebevolle Mütter sie sind. Bewundern die schmalen Taillen und multifunktionalen Fühler der Hummeln. Staunen über die Seezunge, die sich Picasso nicht verwunderlicher hätte ausdenken können. Freuen uns über das Ausnahmetier Seepferdchen und das Supertier Maus. Und erfahren, dass der Knochenaufbau von Fledermäusen dem des Menschen viel ähnlicher ist als dem einer Maus.

 

Der erfolgreiche Sachbuch-Autor Jan Paul Schutten erzählt in seinen Texten so mitreisend, humorvoll und leicht verständlich, dass man das Buch gar nicht mehr aus er Hand legen möchte.

 

Ein erstaunliches und außergewöhnliches schönes Sachbuch. Unbedingte Leseempfehlung!


mehr lesen 0 Kommentare

„Wie Tiere sprechen – und wie wir sie besser verstehen“ von Karsten Brensing mit Illustrationen von Nikolai Renger

Ab 9 Jahren

 

Kannst du dir vorstellen, dass viele Tiere ein echtes Vokabular haben? Willst du wissen, warum lügen eine geniale Erfindung ist und die geistige Entwicklung erst ermöglicht hat? Glaubst du mir, dass einige Affen Arten sogar Redewendungen verwenden und Tiere höflich sein können? Dieses Sachbuch entführt in die überraschende Welt der Verhaltensbiologie und erklärt ganz nebenbei, wie sich der menschliche Geist im Lauf der Evolution entwickelt hat und wo unsere Sprache herkommt.

 

Ein wunderbares Sachbuch über die die Wunder der Tierwelt, das uns hilft, uns selbst und unsrer tierischen Freunde besser zu verstehen. Inklusive Experimente und Glossar!

 

Zum Glück gibt es noch einen weiteren Band des Autors rund um Tiere, das sogar Wissensbuch des Jahres 2019 war und das wir euch ebenso ans Herz legen möchten:

  • "Wie Tiere denken und fühlen" (Um dieses Buch per Mail zu bestellen, einfach hier klicken!)

mehr lesen 0 Kommentare

„Hans Christian Andersen: Die Reise seines Lebens“ von Heinz Janisch mit Illustrationen von Maja Kastelic

Ab 4 Jahren

 

Das wunderbarste Märchen ist das Leben selbst.

 

Elsa ist sieben und fährt mit ihrer Mutter in der Pferdekutsche nach Kopenhagen. Mit ihnen reist ein älterer Herr, der sich als Hans Christian Andersen vorstellt. Die zwei kommen ins Gespräch und als Elsa erfährt, dass Herr Andersen Märchen liebt, bittet sie ihm, ihr eines zu erzählen. Und so erzählt er ihr das Märchen von einem Jungen, der fliegen lernte, das Märchen seines Lebens. Und was als sehr traurige Geschichte beginnt, endet in einem Königreich der Buchstaben, als Hans seine Freude am Schreiben findet und es schafft nur mithilfe seiner Fantasie alles Mögliche und Unmögliche passieren zu lassen.

 

Ein wunderschön einfühlsames Porträt vom berühmten Märchenerzähler Hans Christian Andersen und seinem literarischen Schaffen. Großartig als Hybrid aus Bilderbuch und Graphic Novel illustriert.


mehr lesen 0 Kommentare

„Hubert Reeves erklärt uns den Ozean“ von Hubert Reeves mit Illustrationen von Daniel Casanave

Ab 8 Jahren

 

In seinem Comic-Roman nimmt der renommierte Astrophysiker Hubert Reeves die Kinder Helene und Mohammed, ihre Lehrerin und uns als Leser auf eine spannende Reise mit, um uns die Zusammenhänge der Ozeane zu erklären. Als Allererstes holt er geschichtlich aus und veranschaulicht uns, wie der Ozean ursprünglich entstanden ist. Die Reise beginnt in der Normandie, wo er uns anhand der Kreidefelsen von Èntretat das immense Alter der Meere veranschaulicht. Unsere Expedition geht dann weiter nach "Le-Mont-Saint-Michel" wo er anhand dieser einzigartigen felsigen Insel die Gezeitenströmungen bildhaft erklärt. So erfahren wir während der langen Reise noch vieles mehr: Woher der Salzgehalt der Meere kommt, warum das Meerwasser immer salzig ist, wie die Farbe des Meeres mit der Sonneneinstrahlung zusammenhängt, wie die Meeresströmungen entstehen und welche Auswirkungen sie auf unser Klima haben. Auch lässt er die Kinder einfache Experimente durchführen, um die Dichte des Wassers zu erklären. Die Reise geht weiter auf die offene See, wo sie schließlich auch eine abenteuerliche Fahrt mit einem Tauchboot unternehmen. Während all dieser Unternehmungen erklärt er anschaulich und gut verständlich die naturwissenschaftlichen Zusammenhänge. Dadurch wird uns klar, dass dies alles zu einem großen Ganzen gehört und wie wichtig es für uns Menschen ist, die Meere zu schützen.

 

Für alle Wissensbegierigen, die mehr über den Zusammenhang der Natur erfahren möchten.

 

In mir hat dieses Buch auch die Neugierde geweckt, sodass ich während des Lesens soweit wie möglich die angegebenen Orte im Internet recherchiert habe.

 

 

Zum Glück gibt es auch noch weitere Bände aus dieser Serie:

  • "Hubert Reeves erklärt uns den Wald" (Um diesess Buch per Mail zu bestellen einfach hier klicken!)
  • "Hubert Reeves erklärt uns die Artenvielfalt" (Um dieses Buch per Mail zu bestellen einfach hier klicken!)

 


mehr lesen 0 Kommentare

„Unverblümt! Klare Fakten zu Sex und Aufklärung“ von Myriam Daguzan Bernier mit Illustrationen von Cécile Gariépy. Übersetzt von Maren Illinger

Ab 12 Jahren

 

Von A bis Z, völlig unverblümt!

 

In diesem spannenden Sachbuch liefert uns die Autorin von A bis Z wichtige Antworten zu allen möglichen Fragen in Sachen Sexualität.

 

Eigentlich hat Myriam Daguzan Bernier dieses Buch für die Heranwachsende geschrieben, die sie selbst einmal war; voller unbeantworteter Fragen über den eigenen Körper, darüber wie Jungs und Mädchen "ticken", über Ängste und Schuldgefühle und über die richtige Haltung zur Sexualität. So soll das Buch ein praktischer Leitfaden für Jugendliche sein, das natürlich nicht alle Antworten bieten kann, aber hoffentlich einige.

 

Sehr feinfühlig unterstreicht sie immer wieder, dass Sexualität sehr viele unterschiedliche Formen hat und jeder Mensch seine eigene Art hat, damit umzugehen. Man kann alles, muss aber nichts. Und dass es wirklich spannend und vor allem wichtig ist, darüber zu sprechen.

 


mehr lesen 0 Kommentare

„Tiere haben Rechte: Wir fordern Respekt!“ von Ola Woldanska-Plocinska übersetzt von Marlena Breuer

Ab 8 Jahren

 

Es ist Zeit, darüber zu sprechen, welche Rechte Tiere haben und wie man sie schützen kann!

 

Egal ob wir über summende Bienen, einen Hamster im Käfig, einen Affen im Zoo oder eine Milchkuh sprechen; der Mensch entscheidet über ihr Schicksal. Denn Menschen denken, sie sind die stärkeren und klügeren Wesen und das sie das dazu ermächtigt, über ihre gesamte Umwelt zu entscheiden. Doch wie kam es dazu? Und war das schon immer so?

 

Mit eindrucksvollen und humorigen Illustrationen und in kurzen informativen Texten erfahren wir auf sehr unterhaltsame Weise, wie es den Tieren heute geht und was man tun kann, um ihre Situation zu verbessern. Denn Tiere haben Gefühle und auch Rechte und es wird endlich Zeit, dass man darüber redet.

 


mehr lesen 0 Kommentare

„Kunst mal anders: Das Entdeckerbuch für die Moderne Kunst“ von Alice Harman mit Illustrationen von Serge Bloch

Ab 8 Jahren

 

Moderne Kunst war noch nie so spannend! Denn dieses Buch lädt uns dazu ein, die Geschichten hinter 30 berühmter (und verrückter) Kunstwerke aus dem Museum Centre Pompidou in Paris zu entdecken, genauer hinzuschauen, Fragen zu stellen und uns zu wundern.

 

Und so wagen wir mit Georges Braque einen Rundumblick auf sein Gemälde "Mann mit Gitarre", freuen uns mit Niki de Saint Phalle und ihrer Skulptur "Der Blinde auf der Weide" über die Wunder der großen, bunten Welt, reiben uns die Augen vor Victor Vasarely's "Almon", machen mit Sophie Taeuber-Arp und ihrer Skulptur "Dada-Kopf" einfach Mal alles anders und verwickeln uns mit Sheila Hicks und ihrer Installation "Palitos con Bolas" in den Wirren der Wertung unterschiedlicher Kunstgattungen.

 

In frechem Ton und immer mit einem Augenzwinkern erfahren wir einiges über die Herangehensweise der Künstler und wie sie unsere Sichtweise auf die Kunst, das Leben und auch die Welt mit ihrer Arbeit verändern wollten. Oft werden auch Zusammenhänge oder Lebensphasen der Künstler erklärt, die auf das Werk Einfluss hatten.

 

Zum Glück finden sich auch ungewöhnlich viele Frauen unter den Künstlern. Und auch ihre damalige Stellung im Kunstbetrieb wird beschrieben.

 

Die wunderschönen, ausdrucksstarken Illustrationen, die auf sehr unterhaltsame Weise immer zum jeweiligen Stil des Künstlers passen, ein Glossar und eine Zusammenfassung der Geschichte der modernen Kunst runden diese rundum gelungene und sehr kluge Sachbuch ab.

 


mehr lesen 0 Kommentare

„Mein Geld, dein Geld: Von Mäusen, Kröten und Moneten“ von Mike Schäfer mit Illustrationen von Meike Töpperwien

Ab 7 Jahren

 

Du fragst dich, warum es sich lohnt, über Geld nachzudenken? Fast alles, was du zum täglichen Leben brauchst dein Wecker, das Wasser aus dem Wasserhahn oder die Zahnpasta kosten Geld. Nicht immer geht es dabei um viel Geld, trotzdem braucht man Geld für viele Dinge. Da Geld uns alle betrifft, ist es auch so wichtig, darüber zu reden. Und je mehr man darüber weiß, desto besser kann man mitreden.

 

In diesem unterhaltsamen Sachbuch erfahren wir nicht nur, wie Geld entstand, was das Besondere an Geld ist, was Währungen sind, was eine Bank macht und wie elektronisches Geld funktioniert. Auch so wichtige Fragen wie; was macht man eigentlich mit seinem Taschengeld? werden kindgerecht beantwortet. Und auch viele spannende und soziale Themen wie die Ungleichheit beim Gehalt, was passiert, wenn man kein Geld mehr hat oder die Frage, ob Geld ungleich verteilt ist, werden angesprochen.

 

Neben den kurzen, informativen Erklärungen sind auch die fröhlichen Illustrationen ein Highlight dieses Buches. Vor allem das Inventar an Personen jeden Alters, aller Ethnien und Bevölkerungsschichten ist besonders erfreulich. Aber es stimmt ja auch, Geld betrifft schließlich alle Menschen.

 


mehr lesen 0 Kommentare

„Die zauberhafte Welt der Feen“ von Federica Magrin

Ab 6 Jahren

 

Die Fee Wölkchen und ihre Freundinnen nehmen uns mit in ihre Welt und verraten uns dabei so allerhand Interessantes über Naturphänomene, Pflanzen und Tiere. Zum Beispiel, dass Regenbogen nicht etwa durch Zauberei entstehen, sondern durch Licht, das sich in den Wassertropfen bricht. Warum es im Winter schneit und wie man aus einer weißen Fläche Schnee ein wahres Kunstwerk zaubern kann. Sie verraten uns Tricks, wie wir zu Hause einen Regenbogen aus natürlichen Farben malen können und was man aus Pflanzen und Kräutern so alles herstellen kann. Sie erzählen von Schmetterlingen, die wie von Zauberhand aus einem Kokon schlüpfen. Oder wie magisch Honig sein kann.

 

Aber was ist denn nun ein Feenbuch, ein Sachbuch oder doch ein Kreativbuch mit Tipps und Rezepten? Es ist all das und noch vieles mehr, denn es erlaubt uns einen unkonventionellen Blick auf die Wunder der Natur und ruft uns dazu auf, sie nicht nur zu genießen, sondern auch zu schützen!

 

Wunderschön in zarten Naturfarben illustriert, weit ab vom Kitsch, der sich sonst oft bei Feenbüchern einschleicht.

 


mehr lesen 0 Kommentare

„Das Buch mit der Lupe: Mein Körper: Schieben – Schauen - Verstehen“ von Nancy Dickmann mit Illustrationen von Adam Howling. Übersetzt von Karin Ehrhart

Von 5 bis 7 Jahren

 

Dieses wunderschöne große und stabile Pappbilderbuch ist perfekt für Kinderhände und bringt Kinderaugen mithilfe der Entdeckerlupen auf jeder Doppelseite zum Staunen. Die Lupen aus fester Pappe lasen sich verschieben und gewähren Einblicke in den menschlichen Körper. Zum Beispiel auf das Skelett oder das Nervensystem. Das macht neugierig darauf, was unter der eigenen Haut so vor sich geht.

 

So erfahren wir, wie der Sauerstoff ins Blut gelangt. Kommen den Geheimnissen des Gehirns auf die Spur. Finden heraus, wie unser Herz Blut durch unseren Körper pumpt. Nehmen unser Skelett im wahrsten Sinne des Wortes unter die Lupe und werfen einen genauen Blick darauf, wie unser Magen mit anderen Verdauungsorganen zusammenarbeitet. Dabei kommen nicht darum herum, darüber zu staunen, was für ein großartiges Wunderwerk unser eigener Körper doch ist.

 


mehr lesen 0 Kommentare

„Wunder der Natur zum Innehalten und Staunen“ von Rachel Williams mit Illustrationen von Freya Hartas.

Ab 4 Jahren

Dieses wunderschön naturgetreu gezeichnete Buch lädt uns ein, auf die großen und kleinen Wunder der Natur aufmerksam zu werden und sie zu bestaunen.

 

Jede farbenprächtige Doppelseite hält für uns eine kleine Geschichte aus der Natur bereit: Wie der Marienkäfer seine Flügel langsam und vorsichtig aufspannt; wie sich der Tau frühmorgens auf den Blättern sammelt; wie die Schlange sich häutet; dass der Fuchs auch mal gerne süße Brombeeren nascht; die Entstehung einer Welle im Meer; wie der Mond sich im Laufe des Monats verändert und vieles, vieles mehr.

 

In einer so hektischen Welt braucht es vielleicht manchmal so ein Buch, um wieder innezuhalten, die Zeit etwas stehen zu lassen und zu bemerken, wie faszinierend und gut durchdacht die Natur um uns herum ihren Lauf nimmt. Und vielleicht, mit etwas Glück werden wir beim nächsten Ausflug/Spaziergang im Wald oder auf der Wiese dadurch angehalten, etwas genauer zu beobachten und hinzusehen.

 


mehr lesen 0 Kommentare

„30 geniale Erfindungen: Vom Rad bis zum Mikrochip“ von Richard Platt mit Illustrationen von James Brown. Übersetzt von Margot Wilhelmi.

Ab 8 Jahren

Dieses wunderschöne, großformatige Sachbuch vermittelt nicht nur ein breites Spektrum an Wissen, sondern ist auch noch inhaltlich und optisch so schön und ungewöhnlich, dass es selbst ein kleines Kunstwerk ist.

 

Schon das Inhaltsverzeichnis verrät einige Überraschungen, denn im Inneren findet man ein sehr breit gefächertes Sammelsurium an Wissensgebieten. Vom Feuer aus spannt dieses Sachbuch einen Bogen über das Rad, die Zeit, den Nagel, die Dampfkraft, Antibiotika, dem Geld bis hin zur Raumfahrt und künstlicher Intelligenz. Immer auf zwei Doppelseiten erklärt, gibt es Informationen zur Geschichte der Entwicklung und der Anwendungsgebiete. Oft werden auch noch physikalischen Prinzipen oder soziale Kontexte erläutert. Aber auch optisch hat dieses Sachbuch einiges zu bieten. Im Retro-Stil sind die jeweiligen Doppelseiten immer in nur einer Farbe und Schwarz und Weiß gestaltet. Dabei wechseln sich die Farben bei den 30 Erfindungen immer mehr ab.

Dieses durch seine Größe, Gestaltung und Sammlung ganz unterschiedlicher Informationen wunderbar ungewöhnliche Sachbuch macht nicht nur neugierig, sondern ist ganz einfach ein Augenschmaus, der sicher auch Erwachsene in seinen Bann zieht! Denn Interesse startet immer mit Begeisterung.

 


mehr lesen 0 Kommentare

„Monster und andere schaurige Kreaturen“ von Carlyn Beccia

Ab 10 Jahren

 

In diesem außergewöhnlichen Sachbuch werden dir acht der beliebtesten Monster wie Dracula, Frankenstein, Godzilla oder Zombies präsentiert. Natürlich erfährt man einiges über deren Entstehungsgeschichte, aber das ist noch lange nicht alles, denn viele der vielleicht schon bekannten ungeheuerlichen Fakten werden hier auf sehr unterhaltsame und spannende Weise wissenschaftlich beleuchtet und erklärt.

 

Es werden nicht nur Fragen wie „Wo sollte ein Vampir zubeißen?“ „Was muss ein Zombie essen, damit er gesund bleibt?“, „Könnte Dr. Frankensteins Maschine jemals funktionieren?“ oder „Was für ein Dinosaurier ist Godzilla?“ beantwortet, sondern ganz nebenbei auch noch eine ganze Menge an Allgemeinwissen vermittelt. So erfahren wir bei Dracula etwas über Blut, im Kapitel über Godzilla, etwas über Atomkraft und bei Frankenstein etwas über Elektrizität.

 

Und dann gibt es noch eine Flut an spannenden und verrückten Informationen, die selbst Erwachsene zum Staunen bringen. Oder wusstest du das alle Babys in einer gewissen Phase der Schwangerschaft wie Werwölfe über und über behaart sind? Oder dass es Parasiten gibt, die im Zombiestyle die Kontrolle über andere Tiere übernehmen?

 

Wissenswerter und unterhaltsamer kann ein Sachbuch kaum sein!

 


mehr lesen 0 Kommentare

„Wo kommt unser Essen her“ von Julia Dürr

Ab 6 Jahren

 

Egal ob wir viel, wenig, Fleisch, Gemüse oder Eis essen; unser Essen kaufen wir im Supermarkt, im Laden, auf dem Wochenmarkt oder im Hofladen. Aber wo war es vorher?

 

Auf je zwei Doppelseiten werfen wir einen Blick in die Betriebe, die unser Essen produzieren und erfahren viel Interessantes über deren Produktionsabläufe. Ein kleiner und ein großer Betrieb werden dabei, ohne zu kommentieren oder zu werten, immer gegenübergestellt. Wir verfolgen den Weg der Milch auf einem Bauernhof und in einem Milchbetrieb. Sehen wie das Brot in der Backstube und wie es in der Backfabrik entsteht. Können Fischfang und Fischzucht vergleichen. Dabei erfahren wir Neues, Bekanntes, Interessantes, Schockierendes und so Einiges, das zum Nachdenken anregt.

 

Die letzte Doppelseite animiert zur Eigenrecherche, verrät, was die unterschiedlichen Codes, Kennzeichen und Stempel bedeuten und gibt nützliche Tipps, wie man herausfinden kann, woher die Produkte im Supermarkt stammen.

 

Ein liebevoll gestaltetes Sachbilderbuch voller wissenswerter Fakten, bei denen auch noch Erwachsene etwas dazu lernen können.

 


mehr lesen 0 Kommentare

„Im Dschungel wird gewählt: So funktioniert Demokratie“ von Larissa Ribeiro, Andre Rodrigues, Paula Desgualdo und Pedro Markun

Ab 5 Jahren

 

Eine Fabel über Politik, Demokratie und unser Wahlsystem.

 

Der spinnt ja wohl, der Löwe. Da hat er doch tatsächlich den Fluss umleiten lassen und sich direkt vor seiner Höhle ein Schwimmbad gebaut. Das ist nun wirklich zu viel, finden die anderen Tiere und beginnen sich zu fragen, ob der Löwe wirklich der König des Dschungels sein sollte. Schluss mit seinen Extrawürsten!!! Aber wie kommt man zu einem besseren Anführer oder einer besseren Anführerin? Sie beschließen, eine Demokratie zu werden, und halten Wahlen ab. Aber was ist eine Wahl? Welche Regeln gelten dafür? Wie läuft ein Wahltag ab? Und wie gewinnt man so eine Wahl am besten?

 

"Im Dschungel wird gewählt" ist mit Kindern für Kinder entstanden. In Workshops in brasilianischen Städten haben Kinder im Alter von 4 bis 11 Jahren die Dschungel Tiere gespielt und eine Wahl abgehalten. Alles, was sie bei diesen Treffen voller Spaß und Überraschungen erlebten, diente als Anregung für dieses Buch.

 


mehr lesen 0 Kommentare

"Künstliche Intelligenz: Fantasie und Realität (Die Comic-Bibliothek des Wissens) “ von Jean-Noel Lafargue

Ab 8 Jahren

 

Ein inhaltlich gut gelungener Einstieg in das Thema künstliche Intelligenz für Neulinge auf diesem Gebiet. Die satirische Art und Weise, in der hier erzählt wird, ist zwar etwas eigenwillig, aber davon abgesehen bietet dieser in eine Geschichte eingebettete Sach-Comic einen guten Rundumblick in Sachen KI. Angefangen in der Antike über Descartes, von Lochkarten gesteuerten Webstühlen, Kybernetik, Deep Blue, High-Frequency Trading bis hin zu den vielen beunruhigenden Anwendungsgebieten von künstlicher Intelligenz heutzutage gibt es viele Anregungen, weiter nachzuforschen.

 

Diese Geschichte spielt in der nahen Zukunft. Die Menschen haben wieder einmal einen von Robotern ausgefochtenen Krieg geführt und überall Chaos verbreitet. Selbst ihre Archive mit all ihren Aufzeichnungen haben sie dieses Mal zerstört und nun wissen sie nicht mehr, wie es überhaupt zu diesem Konflikt kommen konnte. So schicken sie den Roboter Gladys mithilfe von Google Time Travel zurück in das Jahr 2018. Er soll nicht nur das vernichtete Gedächtnis der Menschheit zurückzuholen, sondern auch herausfinden, wie das Verhältnis zwischen Menschen und künstlicher Intelligenz ins Rutschen gekommen ist. Als Mensch getarnt erforscht Gladys die Fantasien und Techniken, die seit dem 13. Jahrhundert die Menschen dazu angetrieben haben, immer fähigere Roboter zu schaffen. Staunend stellt er fest, dass sie törichterweise vor diesen Maschinen stets mehr Angst hatten als vor ihren eigenen Artgenossen.

 


mehr lesen 0 Kommentare

"Willi Virus: Aus dem Leben eines Schnupfenvirus“ von Heidi Trpak mit Illustrationen von Leonora Leitl

Ab 5 Jahren

 

Ein Virus, der im Plauderton von sich und seiner Familie erzählt und uns Tipps gibt, was es ihm leichter macht, möglichst lange bei uns zu bleiben, damit er sich wunderbar vermehren und alle anderen Menschen anstecken kann. Das ist nicht nur witzig, sondern auch spannend, unterhaltsam und informativ! 

 

Darf ich vorstellen Willi Virus. Niemand findet ihn sympathisch und alle wollen ihn möglichst schnell wieder loswerden. Kein Wunder, denn Willi ist ein Schnupfenvirus und bringt eine rinnende Nase, tränende Augen und im schlimmsten Fall auch noch Kopfschmerzen mit sich. Aber was genau treibt er eigentlich in unserem Körper? Was sind Fresszellen, Abwehrzellen und Gedächtniszellen und wie kann ich mich und andere vor einer Ansteckung schützen?

 

Aufgeteilt in einen erzählenden Teil, der uns die Geschichte von Willi Virus mit wenigen und einfachen Worten erzählt und einem Teil mit zusätzlichen Hintergrundinformationen ist dieses Buch für kleine als auch noch für Grundschulkinder interessant. 

 


mehr lesen 0 Kommentare

"Entdecker: 50 mutige Pioniere und ihre kühnsten Abenteuer“ von Nellie Huang mit Illustrationen von Jessamy Hawke

Ab 8 Jahren

 Ein wunderbares Sachbuch, das es mit seinen packenden Texten, wunderschönen Illustrationen und handgezeichneten Landkarten schafft, neugierig auf mehr zu machen.

 

In diesem fesselnden Sachbuch begleiten wir 50 berühmte Entdecker und Entdeckerinnen auf ihren spannenden Abenteuern rund um den Globus! Ob über Land, zu Wasser oder in der Luft wir begleiten sie bei ihren spektakulärsten Expeditionen und lernen so eine Menge über deren Wagemut und Durchhaltevermögen. Wer bestieg als Erster den Mount Everest? Welcher Forscher entdeckte die Ruinen von Angkor Wat? Wie hieß die erste Frau, die den Atlantik in einem Flugzeug überquerte? Neben altbekannten Pionieren begegnen uns aber auch unbekanntere, wie Bungaree, Matthew Henson, Sung-Taek Hong, Esteban Dorantes oder Jeanne Baret.

 


mehr lesen 0 Kommentare

"Das große Pflanzen-Sammelsurium: Vom Samenkorn zum Mammutbaum" von Martin Jenkins mit Illustrationen von James Brown

Ab 10 Jahren

 

Venusfliegenfalle, Fledermausblume oder Königs- Eukalyptus: Es gibt die faszinierendsten Pflanzen auf der Erde – und das in ungeheurer Vielfalt. Begeben wir uns auf Exkursion in die Welt unserer stillen Mitbewohner! Was sind Pflanzen eigentlich und wie funktionieren sie? Wie pflanzen sie sich fort und wie schützen sie sich? Was brauchen sie zum Leben – und warum brauchen wir sie zum Leben? All das beantwortet dieses Buch spannend, verständlich und im ästhetischen Retrostil. Wir begegnen Spezialisten wie trittbrettfahrenden Rattanpalmen oder Hilfe rufenden Tabakpflanzen, aber auch ganz alltäglichen Nachbarn wie Tulpen oder Kartoffeln. Pflanzen sind wahre Wunder der Natur – hier können wir ihre ganze Welt entdecken.

 


mehr lesen 0 Kommentare

"Unheimliche Umweltmonster: … wie man sie besiegt“ von Marie G. Rohde übersetzt von Steffi Arnold

Ab 8 Jahren

 

Ein ungewöhnliches Sachbuch, dass das so ungemein wichtige Thema Umweltzerstörung auf übersichtliche und gleichzeitig fantasievolle Art und Weise vermittelt, indem es all die abstrakten Umweltgefahren der heutigen Zeit zu konkreten Monstern, Fantasy- oder Fabelwesen macht. Da gibt den Smogosaurus, die Saure Nessie, den Plastikkraken und viele mehr.

 

All diese bedrohlichen Monster sprechen den Leser direkt an und erzählen auf einer Doppelseite von ihrem Leben und ihren Leidenschaften. So erfahren wir beispielsweise das ein Drittel aller Nahrungsmittel, die jedes Jahr produziert werden, in der ständig wachsenden Wampe des Lebensmittel-Ungetüms landen und das es eine Katastrophe für es wäre, wenn wir alle unser Verhalten ändern und zum Beispiel auch mal aus Resten etwas kochen würden.

 

Das macht einfach Spaß und vermittelt ganz nebenbei Information. Durch die konkreten Tipps wie jeder von uns mit seinem Verhalten Umweltmonster stärkt und schwächt, bekommt man außerdem das Gefühl, dass man auch als einzelner gegen so Abstraktes wie Luftverschmutzung und Flächenversiegelung etwas tun kann.

 

Umweltbücher gibt es ja sehr viele, aber dieses hier ist ein ganz besonderes!

 


mehr lesen 0 Kommentare

"Everest“ von Sangma Francis mit Illustrationen von Lisk Feng. Übersetzt von Harald Stadler

Ab 7 Jahren

 

Der Mount Everest, das Dach der Welt, ist nicht nur der höchste, sondern auch der berühmteste Berg der Welt. Hunderte von Bergsteigern haben, seit seiner Erstbesteigung im Jahr 1953, jedes Jahr versucht, ihn zu bezwingen. Er ist ein Phänomen, das den Menschen nicht nur alles abverlangt, sondern sie auch immer wieder zu neuen Erfindungen inspiriert hat. Doch der Everest ist mehr als nur ein Berg, der die Kühnsten herausfordert. In vielen Kulturen gilt er als heiliger Ort, umrankt von Mythen und Legenden. Außerdem sind die Wälder am Fuß des Berges Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten. All das und vieles mehr erfährt man hier. Und auch für aktuelle Umweltprobleme durch den massiven Bergsteigertourismus im Himalaya ist in diesem außergewöhnlichem Sachbuch Platz.

 

Sangma Francis erklärt anschaulich und spannend und Lisk Feng hat dem Koloss im bunten Gewand in detailreichen und atmosphärischen Illustrationen ein Denkmal gesetzt.

 

Ein wunderschönes und kritisches Sachbilderbuch zum Entdecken und Staunen für kleine und große Abenteurer!


mehr lesen 0 Kommentare

"100% Insekten in Lebensgröße" von Valter Fogato mit Illustrationen von Isabella Grott

Ab 7  Jahren

 

Es gibt Millionen von ihnen; Insekten. Sie leben auf der ganzen Welt und es gibt sie in den vielfältigsten Formen. Viele fliegen, andere krabbeln und einige graben sich durch Holz. Insekten können wie Miniaturtiger, Monster im Teich oder lebende Lichter sein. Und auch wer Insekten nicht liebenswert findet, kann mithilfe dieses ungewöhnlichen Sachbuches, doch erkennen wie spannend, außergewöhnlich und wichtig diese Tiere sind. Die Texte das wichtigste auf den Punkt und sind kindgerecht und gut zu verstehen. Auch die liebevollen Illustrationen sind zwar authentisch und fachlich korrekt aber nie ekelig, sondern zeigen, dass Insekten auch wunderschön sein können, wenn man sie aus der Nähe betrachtet. Denn dieses großformatige Sachbuch zeigt selbst die Winzigsten von ihnen in voller Lebensgröße.

 

Ein wunderbares Nachschlagewerk, auch für Kinder die sich mit Insekten schwertun.


mehr lesen 0 Kommentare

"Hubert Reeves erklärt uns Die Artenvielfalt" von Hubert Reeves und Nelly Boutinot mit Illustrationen von Daniel Casanave

Ab 8  Jahren

 

Hubert Reeves, der international berühmte Astrophysiker beschreibt in diesem Sachcomic, wie wichtig es auch für uns Menschen ist, die Artenvielfalt zu erhalten. Denn in der Natur ist alles miteinander verbunden und der Ausfall auch nur eines einzigen Puzzleteils kann sich auf das gesamte System auswirken. So ist es Reeves dringlichste Botschaft, dass wir Menschen vorsichtig mit unserer Natur umgehen. Denn nur wenn wir die Artenvielfalt erhalten, können auch wir überleben. Durch die Wahl des Mediums Comic mit seinen fröhlich farbigen Illustrationen und prägnanten kurzen Textpassagen werden Kinder nicht nur zum selbst Lesen motiviert. Auch die durchaus komplexen Netzwerke der Artenvielfalt werden so nachvollziehbar und kindgerecht erklärt.

 

Ein ungewöhnliches, top aktuelles Sachcomic für Kinder, das nicht nur über die Vielfalt der Natur und die Gefahren, denen sie ausgesetzt ist, aufklärt, sondern auch Mut macht!

 

Zum Glück gibt es auch noch weitere Bände aus dieser Serie:

  • "Hubert Reeves erklärt uns den Wald" (Um dieses Buch per Mail zu bestellen einfach hier klicken!)
  • "Hubert Reeves erklärt uns den Ozean" (Um dieses Buch per Mail zu bestellen einfach hier klicken!)

 


mehr lesen 0 Kommentare

"Stell dir vor du wärst ein Tier im Wald“ von Bärbel Oftring mit Illustrationen von Alexandra Helm

Ab 5  Jahren

 

Schon der Titel lässt erahnen, dass dieses Naturbuch etwas Besonderes ist, denn es lädt uns zu einem Gedankenspiel ein. Stell dir vor wie es ist ein Tier im Wald zu sein. Ein Reh, ein Wolf, ein Fuchs, ein Eichhörnchen, ein Buntspecht oder gar ein Hirschkäfer. Wie sieht ihr Tagesablauf aus? Was ist ihre Leibspeise und was machen sie im Winter?

 

In dem wir in ihre Rolle schlüpfen, erfahren und erleben wir Spannendes über Tagesablauf, Lebensweisen, Größe, Alter, Gewicht, Familienleben aus der Sicht der Tiere und lernen unsere Waldbewohner so von einer ganz neuen Seite kennen. Insgesamt 19 Tiere werden uns auf diese verspielte und emotionale Art vorgestellt. Zusätzlich gibt es auch noch auch Steckbriefe, Auflistungen und andere Infoboxen.

 

Die gelungene Mischung aus Illustration und Fotos rundet dieses wunderbare Naturbuch ab und macht es mit seiner frischen und originellen Herangehensweise zu einem ganz besonderen Tipp für Kinder die Rollenspiele lieben.

 


mehr lesen 0 Kommentare

"Das Insektenhotel: Willkommen liebe Bienen, Käfer und Glühwürmchen“ von Petra Bartíková, Helena Haraštová, Markéta Nováková mit Illustrationen von Tomáš Kopeck

Von 3 bis 6 Jahren

 

Herzlich willkommen im Insektenhotel! Tretet ein und kommt mit auf einen Rundgang. Ob in der Küche, dem Speisesaal, der Bowlingbahn, dem Pool, der Disco oder den Suiten überall wuselt es nur so von Marienkäfern, Grashüpfern, Motten, Holzwürmern, Ameisen und Libellen. Das Hotelpersonal hat alle Hände voll zu tun, denn unser Hotel ist ausgebucht!

 

Auf kunterbunten Doppelseiten wird jeweils ein bestimmter Raum des Hotels gezeigt und die Hotelgäste in kurzen Portraits vorgestellt. Zum Beispiel finden wir am Swimmingpool Insekten, die an Gewässern leben, und in der Disco diejenigen, die nachtaktiv sind oder leuchten. Mit Augenzwinkern und vielen liebevollen Details schenkt uns dieses Buch so einen besonderen Blick auf die faszinierende Welt der Insekten. Denn Insekten sind nicht nur die artenreichsten Lebewesen, sondern auch extrem nützlich. Sie fressen Schädlinge, helfen dabei Blumen zu bestäuben und sind Nahrung für viele Tiere. Deshalb gilt, je mehr davon in einem Garten oder in der Natur herumwuseln, desto besser.

 

Durch seine humorvolle, spielerische und manchmal auch ein wenig verrückte Art ist dieses Buch ein absoluter Wissensvermittlung-Vorlesespaß!

 


mehr lesen 0 Kommentare

"Das verrückte Experimentier-Labor“ von Andreas Korn-Müller mit Illustrationen von Alexander Steffensmeier

Ab 8 Jahren

 

Ein Sachbuch voller spannender Experimente das auf anschauliche und unterhaltsame Weise beweist, dass Chemie eine Menge Spaß macht!

 

Mit Chemie haben wir eigentlich täglich zu tun. Ist dir das schon einmal aufgefallen? Im verrückten Experimentier-Labor gibt es in vier verschiedenen Laboren einiges auszuprobieren. Im Duft-Labor kannst du mit Duftstickern und Stinkbomben einiges über die Chemie der Düfte lernen. Im Feuer-Labor erwarten dich Experimente mit Unterwasserfackeln, einer geheimen Feuerschrift und Feuerspuckkünsten. Im Zauber-Labor lernst du die magischen Seiten der Chemie kennen und kannst Miniatureisberge und Zuckerblitze herbeizaubern. Und im Küchen-Labor findest du Rezepte für selbst gemachte Gummibären und Crashglas. Zu allen versuchen gibt es gut verständliche Erklärungen, damit man auch versteht, welche chemischen Vorgänge dabei eine Rolle spielen. Die Kapitel »Chemische Rätsel des Alltags« und das kleine »Chemie-Lexikon« sorgen außerdem dafür, dass trockene Wissenschaft zum Erlebnis wird!


mehr lesen 0 Kommentare

"Superstarke Bakterien: Die geheimnisvolle Welt der Mikroben“ von Steve Mould

Ab 7 Jahren

 

Die Worte Bakterien, Viren, Schimmel oder Pilze lösen in den meisten von uns Ekel aus. Doch wer sind diese unsichtbaren Feinde, die unseren Körper krank machen? „Superstarke Bakterien“ nimmt uns mit in die faszinierende Welt der Mikroben, stellt sie uns näher vor und gewährt uns so einen Einblick in eine Welt, die unserem Auge sonst verschlossen bleibt.

 

Der Tube-Star Steve Mould erklärt uns, mithilfe von praktischen Alltagsbeispielen, alles über Mikroorganismen – zum Beispiel wie Schimmelpilze entstehen oder warum Grippeviren so ansteckend sind. Und das alles kinderleicht, anschaulich und unterhaltsam.

 

Doch das negative Image von Bakterien ist nicht immer gerechtfertigt! Denn nicht alle Mikroben sind schädlich für uns Menschen. Viele von ihnen sind sehr nützliche Helfer und haben sogar echte Superkräfte. Tatsächlich findet man diese winzigsten Lebensformen überall: in der Luft, im Wasser, ja sogar in unserem Körper. Mikroorganismen helfen uns bei der Verdauung, sie stärken unser Immunsystem, unterstützen das Ökosystem und werden auch bei der Herstellung von Medizin genutzt.

 

Wir sind uns ganz sicher: Nach der Lektüre dieses Buches findet Kinder sogar Hände waschen und Zähne putzen total faszinierend!!!

 


mehr lesen 0 Kommentare

"Eier: Eine runde Sache. Kurioses vom Kolibri bis Kolumbus“ von Eliza Piotrowska mit Illustrationen von Asia Gwis

Ab 8 Jahren

 

Ein skurriles Sachbuch rund ums Ei.

 

Schon die alten Römer glaubten, dass alles mit dem Ei anfängt! Kein Wunder, denn in der Natur wimmelt es nur so von Eiern. Es gibt Fisch- oder Vogeleier, runde oder ovale, essbare und nicht essbare, bunte oder weiße, riesengroße, durchschnittliche oder ganz kleine Eier. Wir finden sie in Nestern, in Mägen oder in der Tasche, auf Gemälden, in Märchen, in Sprichwörtern, in der Architektur und natürlich auch in Rezepten.

 

Dieses charmant illustrierte Sachbuch bringt durch lehrreiche Fakten und besondere Kuriositäten rund um die unbekannte Welt der Eier, Erstaunliches zu Tage; großformatig – bunt – wissenswert und kurzweilig!


mehr lesen 0 Kommentare

"Das total verrückte Küchenlabor: Unser Essen unter der Lupe“ von Stefan Gates

Ab 8 Jahren

 

Habt ihr gewusst, wie viel Wissenschaft in unserem Essen steckt? In diesem klugen und unterhaltsamen Experimente Buch erfährt man jede Menge spannende Grundlagen und Hintergründe rund ums Kochen und unsere Nahrung.

 

Wieso ist die Chili scharf und die Zitrone sauer? Warum poppt Popcorn? Wieso muss man beim Zwiebelschneiden weinen? Und welche chemischen Reaktionen laufen beim Eierkochen und in der Mikrowelle ab? Der bekannte „Gastronaut“ Stefan Gates liefert mit seinen über 20 Experimenten kluge Antworten auf all diese Fragen und verwandelt die Küche so in ein verrücktes Labor. Und das Allerbeste: Die Versuchsergebnisse können alle verspeist werden! Ganz nebenbei erklärt er uns außerdem was in unse