Unsere Tipps - Erstlesebücher

"Hugo und Big Dchi" von Lena Hach mit Illustrationen von Kai Schüttler

Ab 7 Jahren

 

Ein großartiges Buch für die ersten Lesejahre, indem sich Text und Bild gegenseitig fast schon übertreffen. Die zahlreichen, farbigen Illustrationen bereichern und ergänzen die Handlung um urkomische Details. Eine rasante, sprachlich anregende Geschichte voller Spannung und Komik.

 

Der schüchterne Hugo wohnt in einer riesigen Villa, hat einen Hauslehrer, aber bis auf sein Kaninchen Heinz, leider keinen einzigen Freund. Doch dann entdeckt er eine seltsame Flasche, der auch noch ein Flaschengeist entweicht. Ein muskelbepackter, cooler Typ, Big Dschi, der gleich einmal klarstellt, dass Hugo ihm ab jetzt alle Wünsche erfüllen darf. Hugo ist beeindruckt. Aber halt, hier stimmt doch etwas nicht! Ist es eigentlich nicht andersrum?

 


Hardcover

Verlag: Beltz&Gelberg

10,30€

 


0 Kommentare

„Erst ich ein Stück, dann du – Die Muskeltiere und der fliegende Herr Robert“ von Ute Krause

Ab 6 Jahren / lesen lernen

 

Eine gelungene Verbindung zwischen Vor- und Erstlesebuch für alle Muskeltier Bücher Fans!

 

Gruyère hat die Nase voll von den Muskeltieren! Sie ist eine sehr ordentliche Ratte und liebt es, ihr Zuhause herauszuputzen. Doch leider nehmen es ihre Mitbewohner – Picandou und Pomme de Terre, die beiden Mäuseriche, und Hamster Bertram – mit der Ordnung nicht ganz so genau. Da reicht es Gruyère und sie zieht kurzerhand aus. Doch ihre Wohnungssuche wird zum lebensbedrohlichen Abenteuer, als sie zuerst in ein Unwetter und dann auch noch in die Fänge eines gefährlichen Raubtiers gerät. Zum Glück mischen sich an dieser Stelle Herr Robert, ein hochbegabter Papagei, sowie mehrere hilfsbereite Möwen ein. Und auch die reumütigen Muskeltiere sind im entscheidenden Augenblick zur Stelle, um ihre beste Freundin zu retten. Ob sie Gruyère mit vereinten Kräften dazu überreden können, zurück nach Hause zu kommen?

 

Der Schritt vom Vorlesebuch zum Erstlesebuch ist groß und für Leseanfänger oft noch anstrengend und mühsam. Gemeinsam zu lesen, erst ich ein Stück, dann du, wir wechseln uns ab, kann dabei eine große Hilfe sein! So ist der Wechsel von selberlesen und vorgelesen bekommen sehr motivierend und eine schöne Gelegenheit, gemeinsam mit den Kindern das Lesen zu lernen.


 

Erstleser

Verlag: cbj

9,30€


0 Kommentare

"Bell & Fletsch ermitteln: Auf falscher Fährte" von Philip Ardagh mit Illustrationen von Elissa Elwick

Ab 8 Jahren

Ein wunderbarer Lesespaß für Vielleser ab der 3 Schulstufe!

 

Bianca Bell und ihr bester Freund und Hund Fletsch knacken jedes Rätsel. Sie sind Detektive und Spezialisten für ungewöhnliche Fälle. Ihre Fälle gibt es vielleicht ja nur in ihrer Fantasie, und nicht jeder Hinweis ist unbedingt ein Hinweis, aber davon lassen sich die beiden nicht beirren. Durch absurde Interpretationen, chaotisches Kombinieren und scharfsinnige Schlussfolgerungen lösen sie jeden Fall, auch solche, die gar nicht gelöst werden sollen oder müssen. Das dynamische Detektivduo beißt sich eben fest, bis sich Verbrechen nicht länger lohnt, das Lesen aber umso mehr!

 

 


Hardcover

Verlag: Schneiderbuch

12,40€

 


0 Kommentare

"Petronella Apfelmus - Wer schleicht denn da durchs Erdbeerbeet?" von Sabine Ständig mit Illustrationen von SaBine Büchner

Ab 7 Jahren

 

Ein lustige und fantasievolle Erstlesegeschichte rund um die Apfelhexe Petronella Apfelmus. Durch die große Schrift, die kurzen Kapitel und die vielen fröhlichen Illustrationen perfekt zum Selberlesen für geübtere Erstleser!

 

Wie furchtbar! Irgendjemand hat die Erdbeerpflanzen im Garten zertrampelt. Petronella Apfelmus und die Apfelmännchen sind entsetzt. Die großen Spuren im Beet sehen außerdem auch irgendwie sonderbar aus. Kann es sein, dass hier der schnurrbärtige Schnürentreter am Werk war? Leider hilft der Blick in Petronellas dickes Buch der magischen Geschöpfe nicht weiter. Aber vielleicht können ja Lea und Luis den Eindringling schnappen, wenn sie sich nachts auf die Lauer legen?

 


 

Hardcover

Verlag: Boje

9,30€

 


0 Kommentare

"Sonntag, Montag, Sternentag: Eine warmherzige Geschichte für Leseanfänger“ von Anna Woltz mit Illustrationen von Lena Hesse

Ab 7 Jahren

 

Nora ist Erfinderin. Und sie hat schon so allerhand erfunden; einen Drachen, so groß wie sie selbst, zum Beispiel. Oder eine Falle für ältere Brüder. Gerade denkt sie über eine Brille nach, mit der man durch Holz und Eisen schauen kann. Dann nämlich wüsste sie, was in dieser geheimnisvollen schwarzen Kiste ist, die dem neuen Nachbarsjungen gehört. Der heißt Ben und ist Nora zu Beginn gar nicht sympathisch. Erst als die beiden eine Klappe zwischen ihren Zimmern finden, erfährt Nora, dass Ben ein Geheimnis hat, bei dem er ihren Erfindungsgeist gut gebrauchen könnte.

 

Eine Spannende und feinfühlige Geschichte darüber wie es ist, vor etwas Angst zu haben und wie man es schaffen kann, diese Angst mit ein wenig Hilfe zu überwinden. Ein dünnes Buch mit lustigen Ideen, dass Leseanfänger gut selbst bewältigen können, das aber auch Erwachsenen beim Vorlesen großen Spaß macht.


 

Hardcover

Verlag: Carlsen

10,30€

 


0 Kommentare

"Der Junge aus der letzten Reihe" von Onjali Q. Ralif mit Illustrationen von Pippa Curnick

Ab 8 Jahren

 

Eine einfühlsame Geschichte über Flucht, Freundschaft, Zusammenhalt, Mut, Toleranz, Mitgefühl und Hilfsbereitschaft. Die Autorin erzählt in ihrem Debüt in flüssiger und einfacher Sprache mal traurig, mal witzig, mal spannend, mal überraschend, aber niemals langweilig. Eine klare Leseempfehlung für klein und groß!!!

 

Da war immer ein leerer Platz, in der letzten Reihe des Klassenzimmers. Doch jetzt sitzt Ahmet dort. Ein Junge mit grauen Augen. Er ist neun Jahre alt und verhält sich ein bisschen eigenartig. Aber das liegt nur daran, dass er aus einem Land kommt, in dem Krieg herrscht und aus dem er fliehen musste. Ganz ohne seine Eltern! Zum Glück findet er in der neuen Klasse Freunde, die ihn herzlich willkommen heißen und ihm unbedingt helfen möchten, seine Eltern, von denen er auf seiner Flucht getrennt wurde, wiederzufinden! Doch die Einzige, die die Kinder wirklich dabei unterstützen könnte, ist die Queen von England. Aber wie kommt man bloß heimlich in den Buckingham-Palast?

 


Hardcover

Verlag: Atrium

15,50€

 


0 Kommentare

"Orcobello" von Fabrizio Silei mit Illustrationen von Fabrizio di Baldo

Ab 8 Jahren

 

Eine herrlich verrückte Geschichte über eine verkehrte Welt und den Mut, anders zu sein.

 

In den Städtchen Monstera geht alles seinen gewohnten Gang: Es wird gerülpst, gestunken und versucht einander in Schrecklichkeit zu übertrumpfen. Denn Oger leben schon immer so und es gefällt ihnen! Doch alles ändert sich als Bürgermeister Grollbold und seine Frau Grimmgrid ein Kind bekommen. Ihr Sohn, Orco Bello, ist doch tatsächlich grässlich schön!!! Von wegen wunderbar grausige Fangzähne, der Junge lächelt seine frischgebackenen schockierten Eltern mit geraderen Zähnen und einer putzigen Stupsnase an. Und so wissen sie zuerst gar nicht, was sie mit diesem seltsamen Kind anfangen sollen. Aber die Jahre vergehen und Orco Bello wächst zu einem bildschönen Ogerjungen heran. Zu allem Übel ist er auch noch freundlich und zuvorkommend, hat einen exquisiten Geschmack und tadellose Manieren. Was für eine Schande! Doch als seine Eltern Orco Bello auch noch mit dem abscheulichsten Mädchen der Stadt verheiraten wollen muss er fliehen, um seinen eigenen Weg zu finden.

 


Hardcover

Verlag: Knesebeck

13,40€

 


0 Kommentare

"Wir alle zusammen im Möwenweg" von Kirsten Boie mit Illustrationen von Katrin Engelking

Ab 8 Jahren

 

Ein wunderbarerer Lese- und Vorlesespaß rund um ganz normale Alltagsabenteuer mit Bullerbü-Feeling!

 

20 Jahre Möwenweg! Endlich gibt es die ersten drei Bände der beliebten Möwenweg-Reihe rund um Tara und ihre Nachbarskinder auch als Sammelband. Denn nirgendwo auf der Welt ist es so schön wie im Möwenweg. Das liegt vor allem an den vielen Kindern, die dort wohnen und daran, dass man mit ihnen die schönsten Abenteuer erleben kann. Im Möwenweg ist immer etwas los, Feste werden gefeiert und sogar Ferien zu Hause machen Spaß.

 


Hardcover

Verlag: Oetinger

16,50€

 


0 Kommentare

„Torkel und die vier Jahreszeiten“ von Charlotte Habersack mit Illustrationen von Susanne Göhlich

Ab 6 Jahren / lesen lernen

 

Giraffe Torkel ist nicht nur sehr neugierig, sondern auch ein klein wenig begriffsstutzig. Darum fragt sie ihrem Freund Jona bei jeder Gelegenheit Löcher in den Bauch. Warum hat Jona denn Marmelade am Knie? Und warum liegen so viele Blätter auf dem Boden? Kriegt der Baum etwa eine Glatze? Zum Glück findet Jona, dass es überhaupt keine dummen Fragen gibt, und erklärt Torkel alles über die vier Jahreszeiten.

 

Der Start in die Welt des Lesens muss nicht anstrengend sein. „Torkel“ ist ein ganz wunderbares Buch für alle Kinder, die gerade erst zu lesen beginnen, aber auch für jene, denen das Lesen noch schwerfällt. Als Dialog aufgebaut, mit klarer Sprache, wenig Text und fröhlichen Illustrationen eröffnet sich uns hier eine Welt, die auf den ersten Blick vielleicht simpel erscheinen mag, auf den zweiten jedoch tiefgehend und klug ist.

 


Hardcover

Verlag: TULIPAN Verlag

9,20€

 


0 Kommentare

„So glücklich wie noch nie? (Dunne-Reihe)“ von Rose Lagercrantz mit Illustrationen von Eva Ericsson

Ab 8 Jahren

 

Im 7ten und letzten Band der zeitlos guten Geschichten rund um die Freundinnenschafts- und Alltagsabenteuer von Dunne trifft Rose Lagercrantz wieder einmal mitten hinein in Kinderherzen! In leicht verständlichen Sätzen geschrieben mit vielen großen Illustrationen pro Seite ist auch dieser Band perfekt für Leser der 3. und 4. Schulstufe.

 

Endlich ist es soweit! Dunnes Papa und Wanda werden heiraten. Dunne träumt von einer richtigen Prinzessinenhochzeit, bei der sie und Ella Frida Blumen streuen. Doch Papa und Wanda haben andere Pläne. Sie wollen in Rom feiern, ganz klein – und ohne Ella Frida. Obwohl Dunne ein schlechtes Gewissen plagt wird die Reise nach Rom sehr aufregend! Aus der kleinen Feier wird plötzlich ein rauschendes Fest mit elf Gängen, einer riesigen Torte – und tutta la famiglia italiana. Doch trotz allem kann Dunne nur an ihre beste Freundin Ella Frida denken. So als würde sie ahnen, dass Ella Frida auf ihrer Sommerinsel in großen Schwierigkeiten steckt ...

 

Der Abschied von Dunne fällt schwer. Hauptfigur und Lesende sind gewachsen, entsprechend umfangreicher ist der 7. und letzte Band geworden. Eine knifflige Erzählstruktur sorgt für zusätzliche Spannung. Geblieben ist der warme Erzählton, die liebevoll gezeichneten Charaktere, die glaubhafte Kinderperspektive und die einfühlsame Darstellung von Freude und Kummer, die alle Bände auszeichnen.

 

  • Band 1: Mein glückliches Leben
  • Band 2: Mein Herz hüpft und lacht
  • Band 3: Alles soll wie immer sein
  • Band 4: Du mein ein und alles
  • Band 5: Wann sehen wir uns wieder
  • Band 6: Glücklich ist wer Dunne kriegt
  • Band 7: So glücklich wie noch nie?

 

Hardcover

Verlag: Moritz Verlag

13,40€


0 Kommentare

„Prinzessin Fibi und der Drache“ von Gudurn Likar mit Illustrationen von Sabine Büchner

Ab 7 Jahren

 

Ein wunderbares Erstlesebuch für etwas geübtere Leser und alle, die Spaß an abenteuerlichen und lustigen Geschichten haben!

 

Fibi träumt von Abenteuern und Heldentaten! Sie hat es satt, Prinzessin zu sein, und sieht es nicht ein, dass sie nicht raufen, fluchen oder sich schmutzig machen darf. Als ein übellauniger Drache das Königreich in Angst und Schrecken versetzt und alle siegessicheren Drachentöter in die Flucht schlägt, ist ihre Stunde endlich gekommen: Mutig zieht sie los, um das Ungeheuer zur Rede und ihm eine ganz besondere Frage zu stellen ...

 

Der etwas anspruchsvollere und zugleich ungewöhnliche Sprachstil der Autorin fordert zwar heraus, belohnt aber durch allerlei spannende Wendungen und witzige Dialoge zwischen Fibi und dem Drachen. Besonders schön ist es deshalb, wenn Eltern und Kind sich beim Vorlesen abwechseln!!!

 

Zum Glück gibt es ein paar weitere Abenteuer von Fibi und dem Drachen!

 

  • Prinzessin Fibi und das Schlossgespenst
  • Prinzessin Fibi und das Einhorn
  • Prinzessin Fibi und das Zauberei

 


Erstleser

Verlag: Tulipan

9,20€

 


mehr lesen 0 Kommentare

„Lesestarter: Thabo und Emma: Diebe im Safari-Park“ von Kirsten Boie mit Illustrationen von Maja Bohn

Ab 8 Jahren / 3. Lesestufe

 

 

Kirsten Boies Kinderdetektiv Thabo kennt ihr vielleicht ja schon aus ihren Romanen doch jetzt können auch schon Lesestarter mit ihm und seiner Freundin Emma auf Lese-Safari gehen!

 

Onkel Vusi bittet Thabo und Emma, ihn auf seiner nächsten Safari-Tour zu begleiten. Und dann passiert es: Während der Tour verliert einer der Touristen sein Handy. Thabo kommt das seltsam vor, denn es ist nicht das erste Mal, dass etwas abhandenkommt. Und so beginnen die zwei Nachforschungen anzustellen und kommen bald auf die Spur einer Bande gefährlicher Trickdiebe, mit denen nicht zu spaßen ist!

 

Die spannende Geschichte auf dem afrikanischen Kontinent entführt sie uns in eine bunte, fremde Welt. Trotz der einfachen Sätze und kurzen Kapiteln gelingt es Kristen Boie, eine dichte Atmosphäre aufzubauen und die Leser zu fesseln.

 


Hardcover

Verlag: Oetinger

8,30€


0 Kommentare

„Hase und Holunderbär – Der Dieb in der Heide“ von Walko

Ab 7 Jahren

Eine amüsante Erstlesegeschichte mit den beiden sympathischen Bilderbuchhelden für Kinder, die schon ein bisschen lesen können (auch bestens zum Vorlesen geeignet. 

 

Jede Nacht werden die Vorräte der Waldtiere in Hasenheide von einem gemeinen Dieb gestohlen.

Das ist ein Fall Ritter Hase und den Holunderbär. Ob sie den Dieb wohl auf die Spur kommen? Sie müssen einige Nächte ihr Können auf die Probe stellen bevor sie dem Geheimnis auf die Spur kommen …

Erstleser

Verlag: ars Edition

8,30€ 


0 Kommentare

„Minus Drei und die laute Lucy“ von Ute Krause

Ab 6 Jahren

Bei uns in der Buchhandlung gehört dieses Buch eigentlich schon zu den heiß geliebten „Klassikern“ – immer wieder hat man beim Lesen ein Schmunzeln auf den Lippen!

 

Minus Drei ist ganz stolz, er hat von seinem Papa sein langersehntes Haustier, das Steinzeitmädchen Lucy bekommen. Aber wie das manchmal mit Haustieren so ist, klappt nicht alles von Anfang an, so wie es sein soll, denn Lucy ist ein furchtbar lautes Haustier. Mit dem größten Vergnügen gibt sie die schrecklichsten Geräusche von sich. Und es kommt, wie es kommen muss; die Eltern von Minus wollen Lucy entweder zurück in die Tierhandlung bringen oder ins Tierheim geben. Jetzt muss Minus dringend eine Lösung für sein Problem finden, denn er möchte Lucy auf jeden Fall behalten.

 

Erstleser

Verlag: cbj

10,30€ 


0 Kommentare

„Ein Kaugummi für die Mumie“ von Christian Tielmann mit Illustrationen von Alexander von Knorre.

Ab 6 Jahren / 1. Lesestufe

Ein herrlich witziger Erstlesespaß für Kinder ab der 1. Klasse.

 

Jo und Ida machen mit ihrer Klasse einen Ausflug ins ägyptische Museum. Jo hat etwas Geheimes dabei, extrascharfe Kaugummis. Die erwecken sogar Tote zum Leben! Das steht zumindest auf der Packung. Ida glaubt ihm das aber nicht. „Tot bleibt tot“, sagt sie. Als Jo aber stolpert und sein Kaugummi sich selbstständig macht, stellt er fest: Die Kaugummiverpackung hat nicht gelogen und so lernen die zwei die auf einmal sehr lebendige Mumie Prinz Ti kennen.

 

Mit charmanten Illustrationen, abwechslungsreichen Rätseln zum besseren Textverständnis und einem interaktiven Lesezeichen als Lösungsschlüssel ist dieses Buch perfekt für die Bedürfnisse von Erstlesern zugeschnitten. Wie auch alle anderen Titel der Reihe ist auch „Ein Kaugummi für die Mumie“ bei Antolin gelistet.

 

Erstleser

Verlag: FISCHER Duden Kinderbuch

8,30€ 


0 Kommentare

„Buchstabendschungel“ von Ursula Poznanski

Ab  5 Jahren

Eine fröhliche Geschichte zum Vorlesen für alle Kinder, die sich schon für Buchstaben interessieren.

 

Ein Sturm pfeift laut über den Dschungel, so stark, dass sich die Bäume biegen und lauter seltsame bunte Dinger durch die Luft fliegen. „Das sind doch Buchstaben, die hat bestimmt jemand verloren“ denkt sich der kleine Affe und macht sich gemeinsam mit dem schlauen Papagei auf die Suche nach den Besitzern. Und tatsächlich begegnen ihnen bald sehr seltsame Tiere, denen etwas zu fehlen scheint: einen Iger, eine Lange, eine Ledermaus, ein Nu und sogar zwei Ale …

 

Eine bezaubernde Buchstaben-Geschichte zum Vorlesen, Mitraten und Weiterdichten! Farbenfrohen und mit viel Witz von SaBine Büchner illustriert.

 

Hardcover

Verlag: Loewe Verlag

Preis: 10,30 €


0 Kommentare

„Kommisar Gordon - Der erste Fall“ von Ulf Nilsson mit Illustrationen von Gitte Spee

Ab 8 Jahren / 3.Lesestufe

 

Das Eichhörnchen ist aufgeregt: Jemand hat doch tatsächlich 204 seiner 15 704 mühsam gesammelten Nüsse gestohlen! Das ist ein Fall für die Polizei, und die berühmte Kröte, Kommissar Gordon – der Schrecken aller Diebe – nimmt sich des Falles an. Er besieht er den Tatort und beschließt, das Loch zu bewachen, hinter dem sich die ausgeräuberte Vorratskammer befindet. Aber eigentlich wäre lieber wieder zurück in der Polizeistation bei einer Tasse Tee und seinen Abendmuffins. Denn Kommissar Gordon ist zwar brillant, aber auch schon sehr, sehr alt. Wenn er doch nur eine kleine, schnelle und schlaue Polizeiassistentin hätte. Dann könnten sie diesen schwersten aller Fälle zusammen lösen! Doch plötzlich sieht Gordon, wie sich ein kleines Tier mit einer Nuss davonstehlen möchte. Aber dieser Täter kann doch unmöglich die vielen anderen Nüsse gestohlen haben! Und so ist dieser Fall zwar noch lange nicht gelöst Kommissar Gordon seiner eifrigen Polizeiassistentin aber einen großen Schritt näher!

 

Ein witziges und warmherziges Buch, das mit einem liebenswerten Anti-Helden in der Hauptrolle, origineller Wortwahl, feinem, subtilem Humor und lebendigen Dialogen überzeugt!

 

Zum Glück gibt es 3 weitere Bände rund um Kommissar Gordon und seine Assistentin, das freche Mäusemädchen Buffy :

 

  • Band 2: Kommissar Gordon – Der letzte Fall?
  • Band 3: Kommissar Gordon – Doch noch ein Fall
  • Band 4: Ein Fall für Buffy

Erstleser

Verlag: Moritz Verlag

12,30€

 


mehr lesen 0 Kommentare

„Die kleine Eulenhexe. Lustige Abenteurergeschichten“ von Katja Alves mit Illustrationen von Marta Balmaseda

Ab 5 Jahren / 1. Lesestufe

 

Im nicht so finsteren Finsterwald lebt die kleine Eulenhexe Petunia, zusammen mit ihrem Flugsauger Herrn Spiegelei und sieben frechen, liebenswerten Eulenkindern. Klar, dass es da nicht so schnell langweilig wird. Egal ob eine lustige Törtchen-Überraschung mit Geist Eberhard, eine schlaue Rettungsaktion für Benni Biber oder ein wundersamer Ausflug zum Mond, bei Petunia ist jeder Tag ein Abenteuer.

 

Die vier kurzen, in sich abgeschlossen Geschichten, können auch unabhängig voneinander gelesen werden. Mit großer Fibelschrift, kurzen Textabschnitten, einfachen Worten, klarer Sprache, vielen Illustrationen und immer wieder Leserätsel zwischendurch. So kann man ganz einfach und auf spielerische und unterhaltsame Weise die Lesekompetenz trainieren.


 

Hardcover

Verlag: Arena

8,30€

 


0 Kommentare

„Trudel Gedudel purzelt vom Zaun“ von Eva Muszynski mit Illustrationen von Karsten Teich

Ab 4 Jahren zum Vorlesen / 3. Lesestufe zum Selberlesen

Eine fröhliche Geschichte für Erstleser rund um ein mutiges Huhn auf der Suche nach Meer. Voller Sprachwitz und jeder Menge kongenialer Illustrationen.

 

Nicht weit vom Meer liegt der Hühnerhof, auf dem Trudel Gedudel gemeinsam mit einer ganzen Schaar Hühner lebt. Aber Trudel ist kein gewöhnliches Huhn. Während die anderen Hühner finden, der beste Platz ist nah beim Hahn, findet Trudel der beste Platz ist nah beim Zaun. Die anderen Hühner sind nicht gern nah beim Zaun, denn dahinter wohnt der Fuchs. Aber Trudel weiß von der Möwe Gräten-Käthe das hinterm Zaun auch die Freiheit wohnt. Dort warten Abenteuer und das Meer. Und als sie durch einen Zufall über den Zaun katapultiert wird, beschließt sie, dass sie endlich auch gerne mehr sehen möchte. So läuft sie direkt hinein in ein gespenstergruseliges, sandvolles, krabbengestepptes und unterwasserkaltes Abenteuer. Und findet schließlich nicht nur das Meer, sondern auch ein bisschen mehr und zwar gute Freunde. 

 

Erstlese

Verlag: cbj

12,40€


0 Kommentare

„Erst ich ein Stück, dann du – Ein Drachenfreund für Linus“ von Patricia Schröder mit Illustrationen von Ute Krause

Ab 6 Jahren / lesen lernen

 

Eine gelungene Verbindung zwischen Vor- und Erstlesebuch rund um eine bezaubernde Freundschaftsgeschichte mit überzeugenden Charakteren und einer spannenden Geschichte.

 

Fumo, der kleine Drache, schämt sich fürchterlich: Er kann kein Feuer spucken. Als er den großen Drachen seine Künste vorführen soll, spuckt er wieder einmal nur rote Soße anstelle von Feuer. Untröstlich läuft er davon und stützt Linus direkt in die Arme. Auch Linus kann auch kein Feuer spucken, denn er ist ein Menschenjunge. Schnell werden die Zwei dicke Freunde und als Fumo das Menschendorf vor einem Unglück bewahrt, wird ihm klar: Man muss kein Feuer spucken können, um ein großer Held zu sein.

 

Groß ist der Schritt vom Vorlesebuch zum Erstlesebuch. Als Anfänger ist das Lesen noch anstrengend und mühsam. Dabei kann gemeinsames Lesen, erst ich ein Stück, dann du, wir wechseln uns ab, eine echte Hilfe sein! Der ständige Wechsel vom Selberlesen und Vorgelesen bekommen lockert die Leseatmosphäre auf und ist für Leseanfänger wichtig und motivierend. Eine wunderbare Idee, um gemeinsam mit Kindern das Lesen zu lernen.

 


Erstleser

Verlag: cbj

8,30€

 


0 Kommentare

„Mein glückliches Leben (Dunne-Reihe)“ von Rose Lagercrantz mit Illustrationen von Eva Ericsson

Ab 8 Jahren

 

Der erste Band der zeitlos guten Geschichten rund um die Freundinnenschafts- und Alltagsabenteuer von Dunne. Eine gefühlvolle und kluge Geschichte in kurzen, leicht verständlichen Sätzen geschrieben mit vielen großen Illustrationen pro Seite.

 

Dunne zählt alle Momente, in denen sie glücklich war: zum Beispiel, als sie in die Schule kam. Oder als sie Ella Frida kennenlernte und die ihre beste Freundin wurde. Seitdem machen sie alles zusammen – auf dem Pausenhof schaukeln, Glanzbilder tauschen, Sonnenuntergänge zeichnen. Doch dann zieht Ella Frida weg und Dunne bleibt zurück, tieftraurig! Auch wenn sie in der Schule mit den anderen eine Menge erlebt – die beste Freundin kann niemand ersetzen! Doch dann kommt eines Tages ein Brief …

 

Ein Buch über echte Freundschaft, den Schulanfang mit seinen Freuden und Ängsten aber auch über Verlust und das Glück so wie Kinder es erleben. Nahe am Kinderalltag und immer auf Augenhöhe mit der Gefühls- und Gedankenwelt der Zielgruppe. Eine Geschichte, die ihren Lesern und auch Vorlesern ganz sicher ans Herz geht!

 


Erstleser

Verlag: Moritz Verlag

12,30€

 


0 Kommentare

„Hase und Holunderbär – Der Schatz auf der Holunderinsel“ von Walko

Ab 7 Jahren

 

Ein wunderbares Buch rund um die lustigen Abenteuer von Hase und Holunderbär zum Selber- aber auch zum Vorlesen für Kleinere. Mit vielen lebendigen Bildern und einfachen, humorvollen Texten eignet es sich perfekt für Leseanfänger ab der 1. Klasse! Denn mit Humor und Fantasie macht Lesenlernen gleich doppelt so viel Spaß!

 

Es regnet, Holunderbär und sein Freund Hase, liegen in ihrem Baumhaus und lesen ein Buch. Am Ende eines jeden Regenbogens liegt ein Goldschatz vergraben, heißt es dort. Und als es aufhört zu regnen und sich ein Regenbogen quer über die Hasenheide spannt und direkt auf der Holunderinsel endet, staunen die beiden nicht schlecht und wissen natürlich sofort, was sie zu tun haben! Auf zur Schatzsuche! Ob Hase und Bär wirklich einen echten Schatz auf der Holunderinsel finden werden? Wir schauen mal ... und sind gleich mittendrin in einem Abenteuer voller Überraschungen und Wendungen.

 

Hase und Holunderbär sind so liebevolle Charaktere, dass sie einem ganz schnell ans Herz waschen. Zum Glück gibt es noch ein paar weitere Abenteuer.

 

  • Hase und Holunderbär - Auf den Spuren des dicken Bumbu
  • Hase und Holunderbär - Bruchlandung am Bärenfelsen
  • Hase und Holunderbär - Der Dieb in der Heide

 

Erstleser

Verlag: ars Edition

8,30€ 


0 Kommentare

"Das große Buch von Frosch und Kröte" von Arnold Lobel

Ab 5 Jahren

 

Der Vorlese-Klassiker im neuen Gewand

Irgendwo fernab von der Welt der Menschen und ihr doch so überaus ähnlich liegt die Heimat von Frosch und Kröte. Die beiden sind grundverschieden und doch die dicksten Freunde. Im Wald, auf der großen Wiese hinter dem Fluss, im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter erlebt das liebenswerte Duo die schönsten Abenteuer. Und immer geht es dabei um die wirklich wichtigen Dinge des Lebens: um Freundschaft, Mut, Angst, Willensstärke, zu kleine Badeanzüge, verlorene Knöpfe und überraschende Liebesbriefe.

 

In großer Schrift geschrieben und reich bebildert auch als Erstlese-Buch geeignet

Honig für die Seele! Ein Gute-Laune-Buch für die ganze Familie

 

Hardcover

Verlag: dtv junior

Preis: 15,50€


0 Kommentare

"Desta und das Labyrinth im Gartenteich" von Emmy Abrahamson

Ab 8 Jahren

Was für ein Schrecken für Desta: Als sie mit einem Stöckchen ein Seerosenblatt anpieken will, stürzt sie in den Gartenteich. Der ist groß und tief, und Desta ist plötzlich nicht nur nass, sondern ganz klein und in der Unterwasserwelt gefangen. Drei Rätsel muss sie dort lösen, sich gegen allerlei Getier, Schlingpflanzen und vieles mehr behaupten, ehe sie nach überstandenen Abenteuern wieder das rettende Ufer erreicht. Alleine hätte sie das nie geschafft, aber zum Glück gab es da noch Til den Teichbewohner …

und am Ende fällt doch der Abschied schwer. Doch kleine Mädchen gehören unbedingt an Land.

 

Eine fantasievolle »Alice im Wunderland«- Geschichte zum Vor- und Selberlesen.

Hardcover

Verlag: dtv

Preis: 13,40€


0 Kommentare

"Viele Grüße, Deine Giraffe" von Megumi Iwasa und Jörg Mühle

Ab 6  Jahren

Ein Erstlesebuch mit einer entzückenden Geschichte über eine außergewöhnliche Freundschaft.

 

Giraffe wohnt in der afrikanischen Savanne. Ihre Tage verlaufen eintönig und sie sehnt sich nach einem Freund. Also beschließt sie, einen Brief zu schreiben: »Du sollst ihn dem ersten Tier übergeben, das dir hinter dem Horizont begegnet«, sagt sie zu Pelikan, der gerade aus Langeweile einen Postdienst eröffnet hat.

 

Und so findet der Brief seinen Weg zu Pinguin, der weit entfernt in der Walsee lebt. Eine echte Brieffreundschaft entsteht. Eines Tages beschließt Giraffe, ihren Brieffreund zu besuchen – und zwar als Pinguin verkleidet. Gar nicht so einfach, wenn man eine Giraffe ist!

Hardcover

Verlag: Moritz

Preis: 11,20€


0 Kommentare

"Zarah und Zottl" von Jan Brick

Ab 5  Jahren

Eine Geschichte über den Beginn einer etwas außergewöhnlichen Freundschaft.

 

Dieses großformatige Buch mit vielen witzigen Illustrationen erzählt von kindlichen Sehnsüchten nach Zugehörigkeit, Geborgenheit und Zusammenhalt - lebensklug, voller Tiefgang und einem Augenzwinkern.

 

Die kleine Zarah träumt von einem Pony, denn sie ist ein echter Indianer, und Indianer sitzen nun mal auf Pferden. Zarah sitzt im Moment aber nur auf Umzugskartons - Mama und sie sind nämlich umgezogen. Leider ohne Papa, was Zarah richtig blöd findet. Genauso blöd wie die Tatsache, dass die Kinder im Hof sie nicht mitspielen lassen und Mama nie Zeit hat, weil sie arbeiten muss. Keine Frage: sie braucht einen Freund! Am liebsten natürlich ein Pony. Aber ein echtes und eins, das in den Aufzug passt. Und siehe da, der Mann im Laden für alles hat genau das Richtige für sie: Zottel! Dass Zottel kein Pony ist, sondern ein Hund, stört Zarah nicht im Geringsten. Denn Abenteuer erlebt sie mit ihrem neuen Freund in jedem Fall.

Hardcover

Verlag: Sauerländer

Preis: 10,30€


0 Kommentare

"Mick and Mo in space" von Cornelia Funke

Englisches Erstlesebuch ab 7 Jahren

Auf Englisch ins Universum! Das zweite "Mick and Mo"-Abenteuer bei Magic Lantern Notruf vom Planeten Borus! Mick und sein Stoffgorilla Mo nehmen mit ihrem Raumschiff Kurs auf den Zwergenplanet. Doch als sie endlich da sind, ist die Landung zwischen all den rauchenden Vulkanen noch das kleinste Problem. Zum Lesen und Hören: Der Geschichte wird auf der beigefügten CD von einem native speaker gelesen und ist mit Musik und Geräuschen vertont. Mit Vokabelliste und CD.

Hardcover

Verlag: Oetinger

Preis: 10,30€


0 Kommentare

"DAS VERZAUBERTE AMULETT" von Frauke Nahrgang

Ab 7  Jahren / 3. Lesestufe

Kobold Frido erhält einen Auftrag von einer guten Fee: Noch vor Sonnenaufgang soll er Zauberer Brandur ein Amulett überbringen, um ihn vor drohendem Unheil zu bewahren. Unterwegs trifft Frido auf die Elfe Alva und den Drachen Goldschnuppe, die ihm helfen wollen. Werden sie Brandur rechtzeitig erreichen und ihn retten?

Hardcover

Verlag: Ravensburger

Preis: 8,20€


0 Kommentare

"Die geheimnisvolle Schatzkarte" von Manfred Mai

Ab 6 Jahren / 1. Lesestufe

 

Erstlesespaß ab der 1. Klasse

Auf dem Dachboden seines Großvaters entdeckt Leon eine alte Karte. Er kann es kaum glauben: Allem Anschein nach liegt in Opas Garten ein Schatz vergraben! Klar, dass die beiden sich sofort mit einem Spaten bewaffnen und der Sache auf den Grund gehen ...

 

Hardcover

Verlag: Cbj

Preis: 15,50 €


0 Kommentare