"Sonntag, Montag, Sternentag: Eine warmherzige Geschichte für Leseanfänger“ von Anna Woltz mit Illustrationen von Lena Hesse

Ab 7 Jahren

 

Nora ist Erfinderin. Und sie hat schon so allerhand erfunden; einen Drachen, so groß wie sie selbst, zum Beispiel. Oder eine Falle für ältere Brüder. Gerade denkt sie über eine Brille nach, mit der man durch Holz und Eisen schauen kann. Dann nämlich wüsste sie, was in dieser geheimnisvollen schwarzen Kiste ist, die dem neuen Nachbarsjungen gehört. Der heißt Ben und ist Nora zu Beginn gar nicht sympathisch. Erst als die beiden eine Klappe zwischen ihren Zimmern finden, erfährt Nora, dass Ben ein Geheimnis hat, bei dem er ihren Erfindungsgeist gut gebrauchen könnte.

 

Eine Spannende und feinfühlige Geschichte darüber wie es ist, vor etwas Angst zu haben und wie man es schaffen kann, diese Angst mit ein wenig Hilfe zu überwinden. Ein dünnes Buch mit lustigen Ideen, dass Leseanfänger gut selbst bewältigen können, das aber auch Erwachsenen beim Vorlesen großen Spaß macht.


 

Hardcover

Verlag: Carlsen

10,30€

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0