„Ein Elefant macht Handstand“ von Markus und Lola Orths mit Illustrationen von Kerstin Meyer

Ab 7 Jahren

 

Lola muss in der Schule ihren ersten Aufsatz schreiben und ist deshalb schon ganz schön aufgeregt. Er soll von etwas Alltäglichem handeln und vielleicht, oh Schreck, muss sie ihn sogar vor der ganzen Klasse vorlesen. Was für ein Glück, wenn man einen Vater hat, der Geschichtenschreiber ist, vielleicht kann er ja ein bisschen helfen. In den abendlichen Gesprächen gibt er ihr Tipps, auf was sie beim Schreiben achten muss. Was macht eine Geschichte spannend? Wie schafft man es zum Beispiel, dass beim Lesen Bilder entstehen? Oder ob man neue Worte kreieren darf?

 

Ein Erstlesebuch der ganz anderen Art. In Dialogform zwischen Vater und Tochter geschrieben, die auch sofort durch die Verschieden-Farbigkeit des Textes ins Auge sticht. Untermalt mit fröhlichen und lustigen Bildern von Kerstin Meyer.

 

Das Erzählen einer Geschichte in eine Geschichte zu verpacken und ganz nebenbei auch noch Anregungen zum eigenen Geschichtenschreiben zu geben: eine geniale Idee für ein Erstlesebuch.

 

Markus Orths, Ein Elefant macht Handstand

Erstleser

Verlag: Moritz

Preis: 10,30€


Kommentar schreiben

Kommentare: 0