Unsere aktuellen LeseTIPPS

„Und wer klopft und quakt denn hier?“ von Sandra Grimm (Autor) und Christine Faust (Illustration)

ab 24 Monaten

In diesem reizend illustrierten Spielbuch machen wir gemeinsam mit den Waldtieren durch Ziehen und Schieben der Klappen ihre ganz typischen Geräusche. In einem Wald gibt es aber auch viel zu hören! Und so werden Nüsse geknackt, fröhlich gequakt, fleißig an Baumstämmen genagt und sogar eine Party mit Freunden gefeiert! Ganz besonders schön ist, dass man die Tierlaute dabei durch die unterschiedliche Beschaffenheit oder Faltung des Papieres einfach selber erzeugt und so dem hilfsbereiten Eichhörnchen, den lustigen Fröschen und dem fleißigen Biber seine Stimme verleiht. Und das ganz ohne Elektronik!

 

Auch die fröhlichen Illustrationen (vor allem die Eule, die ja eigentlich nur schlafen will!!!) und die vielen liebenswerten Details machen dieses Pappbilderbuch zu einem unserer Lieblinge. 


 

Ueberreuter Verlag, 15,50 € 

0 Kommentare

"Für immer Alaska" von Anna Woltz

Ab 11 Jahren

Seit Alaska nicht mehr bei ihnen ist, gibt es in Parkers Leben ein riesiges, hundeförmiges Loch. Und das alles nur, weil Parkers kleiner Bruder allergisch gegen Hundehaare ist. Aber es kommt noch schlimmer. Unvermutet sieht Parker Alaska wieder: als Hilfshund für Sven, den gemeinsten Jungen in ihrer neuen Klasse. Bei ihm kann sie Alaska unmöglich lassen. Also schmiedet Parker einen Plan, wie sie den wunderbarsten Hund der Welt zurückholen kann. 

Anna Woltz - eine unserer Lieblingsautorinnen - schafft es immer wieder Geschichten zu schreiben, die einen sofort in den Bann ziehen…

Hardcover

Verlag: Carlsen

Preis: 12,40€


0 Kommentare

"Wer hat schon eine normale Familie?" von Belinda Nowell

Ab 4  Jahren

 

Thema: Andersartigkeit, Familienzusammenhalt, Selbstvertrauen, Toleranz, Überwinden von Vorurteilen, Ausgrenzung, Identitätsfindung.

 

 

Diese liebevoll illustrierte Geschichte zeigt Kindern auf humorvolle Weise die vielfältigen Familienformen auf und hilft ihnen, Anderssein zu akzeptieren.

 

 

 

Alex berichtet voller Freude seinen Schulkameraden, dass er eine kleine Schwester bekommen hat. Sie heißt Emma und ist schon ein Jahr alt. Sie ist als Pflegekind in seine Familie gekommen. Alle Kinder freuen sich mit Alex, nur der rüpelhafte, fiese Jimmy Martin brüllt ihn an, dass seine Familie nicht normal sei. Das macht Alex tieftraurig. Er ist nämlich selbst ein Pflegekind. Zu Hause fragt er seine Mutter: "Sind wir normal?" "Ganz und gar nicht!", antwortet sie und kramt ein Foto von Alex' Schulklasse hervor, um mit ihm zusammen herauszufinden, welches der Kinder in einer normalen Familie lebt. Dabei stellen sie fest, dass jede Familie anders ist und dass das die normalste Sache der Welt ist.

 

Hardcover Bilderbuch

Verlag: Carl-Auer

Preis: 15,50€


0 Kommentare

Leselampe LumiFlex

Lumiflex ist unser Liebling unter den Leselichtern und ein wichtiges Reiseutensil für alle Leseratten.

Hiermit kann  in jeder Lebenslage gelesen werden ;)

 

Sie hat eine flexible Handhabung:

Der biegsame Leuchtenhals sorgt für eine gute Ausleuchtung und passt sich an die gewünschte

Leseposition an. 2Helligkeitsstufen.

 

Ohne Knopfbatterien sondern mit 2 AAA-Batterien, die in der transparenten Geschenkbox inkludiert sind.

Gesamtlänge 28 cm

Moses

Preis:15,90€


0 Kommentare

"Guten Morgen, kleine Straßenbahn" von Julie Völk

Ab 3Jahren

Eine Bilderbuchgeschichte ohne Text zum Selbererzählen und Entdecken.

 

Früh am Morgen, wenn es auf den Straßen noch still ist, wenn die Sonne die schlafenden Häuser in goldenes Licht taucht und der Straßenkehrer das Trottoir fegt, erwacht der Straßenbahnfahrer. In Ruhe zieht er sich an und fährt mit seiner kleinen Bahn in den Tag hinein. Die Fischfrau steigt zu, der Junge mit dem kleinen Riesenrad und die Oma, die strickt und strickt. Wer hat welches Ziel? Durch welche Straßen, welche Stadtviertel führt der Weg? Einfach einsteigen und mitfahren! So friedlich sich die Bahn durch die Stadt bewegt, so unzählig viele Geschichten haben die Fahrgäste, die Häuser und Gassen zu erzählen.

 

Dieses Buch von der Wienerin Julie Völk ist mit viel Liebe fürs Detail gezeichnet. Immer wieder gibt es witzige und humoristische Einzelheiten zu entdecken.

Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Kinder- u Jugendbuchpreis 2017

Hardcover

Verlag: Gerstenberg

Preis:15,40€


0 Kommentare

"Johnny Sinclair - Beruf: Geisterjäger" von Sabine Ständig

Ab 10  Jahren

... nicht nur spannend mit Grusel, sondern auch sehr witzig!

 

Böse Geister, nehmt euch in Acht ... Johnny Sinclair ist nicht wie jeder gewöhnliche Junge, denn er kann mit Geistern reden! Als der 12-Jährige einen der legendären sprechenden Schädel findet, kann er sein Glück kaum fassen. Dumm ist nur, dass ihm der Jahrhunderte alte Schädel haushoch überlegen ist und nicht zögert, es bei jeder Gelegenheit zu beweisen. Dabei hat Johnny zurzeit ganz andere Sorgen. Greyman Castle, die Burg, die er bewohnt, wird von Geistern heimgesucht, und auch in Blacktooth, dem nahegelegenen Dorf, gehen seltsame Dinge vor sich. Als Johnny dank des Schädels ein mächtiges magisches Artefakt in die Hände fällt, haben die Geister nichts mehr zu lachen. Und für Johnny ist klar: Er will Geisterjäger werden und dem Bösen den Kampf ansagen! Was er nicht ahnt: Seine Gegner haben ihn längst im Visier ...

Hardcover

Verlag: Baumhaus

Preis: 12,40€


0 Kommentare

"Cat Deal - Die Kunst zu stehlen" von Kate Frey

Ab 12  Jahren

Ein extravaganter Krimi für toughe Mädchen

 

Steckbrief von Cat

 

Eltern: Unbekannt

Wohnort: London 

Alter: 16 Jahre

Körpergröße: 1,63 Meter

Haarfarbe: variiert

Augenfarbe: graublau

Beruf: Diebin

 

Cat ist 16 Jahre alt und die beste Einbrecherin in ganz London. Sie folgt einem strengen Ehrenkodex, choreographiert jeden Einsatz sekundengenau zu einem Lieblingssong und arbeitet immer allein. Erst der wohlhabende und extrem überzeugende Lord Peter kann sie für ein Gemeinschaftsprojekt gewinnen. Um Raubkunst ihren rechtmäßigen Eigentümern wiederzugeben, soll sich Cat unauffällig unter die britische Oberschicht mischen. Nach einer Ausbildung der Extraklasse in Styling und Auftreten ist sie dafür bestens gerüstet. Der Coup in der Tate Modern geht auch beinahe gut - wäre da nicht die brisante Entdeckung, dass Lord Peter etwas vor Cat verheimlicht. Etwas, das mit ihrer verschollenen Mutter zu tun hat ...

Hardcover

Verlag: Ueberreuter

Preis: 15,40€


0 Kommentare

"Ihr kriegt mich nicht" von Mikael Engström

Ab 12 Jahren

Absolute LESEWELT-Leseempfehlung!

Ein Buch über eine tragische Geschichte, sprühend vor Einfühlsamkeit und trotz allem noch gespickt mit sensiblem Humor.

 

Mik ist ein Überlebenskünstler, und er muss es sein: Seine Mutter ist gestorben, sein Vater hat ein schweres Alkoholproblem, und sein Bruder macht die ersten Schritte zum Kleinkriminellen. Als das Jugendamt auf Mik aufmerksam wird, steht schnell fest: Er muss weg von zu Hause und in eine Pflegefamilie. Für den Übergang kommt Mik bei seiner Tante Lena in Nordschweden unter, und das kleine Kaff, in dem die Tante wohnt, mit all seinen wunderlichen Gestalten wächst ihm schnell ans Herz. Am liebsten würde er für immer bleiben! Aber das Gesetz sieht einfache Lösungen nicht vor. Eine Odyssee beginnt für Mik. Mik hat keine andere Wahl, er muss kämpfen. Zum Glück ist er dabei nicht allein. Tante Lena und das ganze Dorf stehen hinter ihm.

Taschenbuch

Verlag: DTV

Preis: 9,20€


0 Kommentare

"100 Stunden Nacht" von Anna Woltz

Ab 13  Jahren

Leseratten, das solltet ihr euch nicht entgehen lassen!

Von Anna Woltz wie immer ein Buch das überzeugt, tiefe Eindrücke verbunden mit einer außergewöhnlichen Handlung. Eine Geschichte, die in jedem Moment unverhofftes passieren lässt.

 

Emilia hat sich die Kreditkarte ihres Vaters geschnappt und einen Flug nach New York gebucht. Sie will einfach nur weg. Aber das Apartment, das sie übers Internet gemietet hat, gibt es gar nicht und zu allem Überfluss kündigt sich Wirbelsturm Sandy an. Zum Glück lernt sie Seth, Abby und den ziemlich verrückten Jim kennen. Zusammen finden sie eine Bleibe in SoHo. Inzwischen hat der Sturm die Stadt fest im Griff: das Haus beginnt zu wackeln, dann fällt der Strom aus. Die vier müssen immer enger zusammenrücken, ob sie wollen oder nicht.

Hardcover

Verlag: Carlsen

Preis: 16,50€


0 Kommentare

"Glück ist was für Anfänger" von Ortwin Ramadan

Ab 13  Jahren

Ein Abenteuerroman mit Roadmovie-Elementen.

 

Zwei Jungen aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten und beide vom Schicksal getroffen, begegnen sich bei einem Überfall. Es entspinnt sich eine ambivalente Freundschaft.

Dieser Roman ist wie ein Shake aus "Tschik" und "Ziemlich beste Freunde".

 

»Das Schicksal hat mich um mein Leben betrogen! So sieht’s aus.« Maximilian knallte sein Glas auf den Tisch. Oleg zuckte nur mit den Schultern. »Immerhin hattest du mal ein Leben. Ich hatte nie eins. Bis jetzt jedenfalls.«

 

Oleg und Maximilian kommen aus zwei verschiedenen Welten. Oleg ist gerade von der Schule geflogen und schlägt sich mit miesen Jobs durch, während Maximilian als Erbe einer Bankiersfamilie in einer großen Villa aufgewachsen ist. Aber die beiden Jungen verbindet doch eins: ihre unbändige Wut aufs Leben! Denn Maximilian hat bei einem schweren Unfall seine Eltern verloren und sitzt im Rollstuhl. Nach einem missglückten Einbruch muss Oleg plötzlich nach Maximilians Pfeife tanzen. Bis er auf einem völlig verrückten Bootstrip erfährt, was Maximilian wirklich mit ihm vorhat …

Hardcover

Verlag: Coppenrath

Preis: 17,50€


0 Kommentare

"Lustiges Taschenbuch" - English Edition Stories from Duckburg

für alle die Comics lieben bis 99  Jahre

Donald Duck auf Englisch.

 

Willkommen in Duckburg! Hier spricht jeder, wie ihm der Schnabel gewachsen ist – aber auf Englisch!

Mit Spaß und Spannung durch die Abenteuer aus Entenhausen zum Englisch üben!

 

Der Anhang bietet einen Überblick über die Figuren, die im Englischen oft einen ganz anderen Namen tragen als im Deutschen.

 

To make it short and simple: Have fun!

Hardcover

Verlag: Klett Kinderbuch

Preis: 14,40€


0 Kommentare

"1000 Sorgen sind zu viel für einen Tag" von Cilla Jackert

Ab 10  Jahren

Ein sehr liebenswürdiges Buch für Mädchen über die Sorgen und Gedanken des Lebens, aus der Sicht eines Kindes. Witzig, ehrlich und empfindsam.

 

Wenn Majken eines gut kann, dann ist es, sich Sorgen zu machen. Leberflecke, Schwermetalle, Raubüberfälle - alles macht ihr zu schaffen. Und jetzt auch noch dieser übergewichtige, sabbernde Köter, den ihre Mutter angeschleppt hat. Wo Majken doch Hunde nicht ausstehen kann! Doch dann lernt sie beim täglichen Gassigehen die alte Maja kennen. Endlich eine, der sie ihre ganzen Sorgen anvertrauen kann. Und mit Majas Hilfe beginnt Majken, die Dinge mit anderen Augen zu sehen ...

Hardcover

Verlag: Carlsen

Preis: 11,30€


0 Kommentare

"Liebend bleiben" von Jasper Juul

Elternratgeber

Über die Kunst als Eltern auch noch an sich und seine Partnerschaft zu denken.

 

Kaum sind Kinder da, vergessen viele Eltern, als Paar glücklich zu sein. Aus dem Team-Eltern werden Konkurrenten. Es entsteht ein Hickhack um Erziehungsfragen und -stile und ein aufrechnen wer macht mehr ?- Nerven aufreibend und zermürbend. Man hat am Wochenende gar keine Lust mehr gemeinsam etwas zu unternehmen, denn alles endet in Stress und Frust, wo man doch Entspannung nach einer ausgefüllten Woche so nötig hätte. usw.

Der erfahrene Familientherapeut Jesper Juul macht Eltern Mut zur Zweisamkeit und beschreibt die Schlüsselpunkte zur guten Beziehung trotz Kind. Wenn Eltern ihrer Liebesbeziehung Zeit und Raum geben, leben alle Familienmitglieder leichter und zufriedener. Nur so kann ein harmonisches Umfeld entstehen, in dem Kinder bindungssicher und gestärkt aufwachsen und die Liebe zwischen den Eltern lebendig bleibt. Also lieber mehr zweisam unternehmen und  das Familienbudget für den Babysitter ausgeben als für einen stressigen Besuch im Familienrestaurant!

Hardcover

Verlag: Beltz

Preis: 19,80€


0 Kommentare

"House of Ghosts" von Frank M. Reifenberg

Ab 10  Jahren

Eine Villa zu erben, ist nicht übel. Wenn sich dann aber herausstellt, dass die Bruchbude aussieht, als würde sie jeden Moment einstürzen, ist so eine Erbschaft vielleicht doch kein Glücksfall. Melli wäre lieber in New York geblieben, statt in dieses deutsche Kaff zu ziehen. Aber weil Familie Bower notorisch pleite ist, greifen ihre Eltern die Gelegenheit beim Schopf und ziehen in die alte Villa ein. Melli merkt schon in der ersten Nacht, dass hier irgendwas nicht stimmt. Immer wieder ist ihr schaurig kalt und es kracht und knirscht im Gebälk. Manchmal hört sie sogar ein leises Seufzen. Zusammen mit dem Nachbarsjungen Hotte kommt Melli dem gut gehüteten Geheimnis ihrer Urgroßschwiegercousine Emilie auf die Spur und ist plötzlich mittendrin in einem richtigen Geisterabenteuer!

Hardcover

Verlag: ars edition

Preis: 13,30€


0 Kommentare

"Kunst mit Torte" von Thé Tjong-Khing

Ab 4  Jahren

In diesem textlosen Buches geht es um Bilder aus der Kunst.

 

Frau Hund hat ein Bild gemalt, doch ein Bösewicht stiehlt es! Alle Tiere helfen ihr, das Gemälde wieder zu bekommen. Eine wilde Verfolgungsjagt durch die Geschichte der Kunst. Bis der Dieb gestellt ist, kommt man durch Kandinsky- und Braque-Landschaften, reitet auf Hokusai-Wogen und passiert Max-Beckmann-Wälder.

Der Spaß, den verschiedenen Handlungssträngen zu folgen und alle Verknüpfungen aufzuspüren, ist groß!

 

Kann der Dieb gefasst werden?

Hardcover

Verlag: Moritz

Preis: 14,40€


0 Kommentare

"Alfonso, das macht man nicht" von Daisy Hirst

Ab 3  Jahren

Ein kunterbuntes Bilderbuch über kleine Geschwister-Monsterchen!

 

Eigentlich hat Natalie Alfonso richtig lieb. Einmal macht er dies einmal das ... und es ist immer Blödsinn, aber Natalie weiß er ist doch noch klein, bis sie ihn dabei erwischt, wie er ihr Lieblingsbuch verputzt ... DAS MACHT MAN EINFACH NICHT!

Hardcover

Verlag: Aladin

Preis: 15,50€


0 Kommentare

"Tupfst du noch die Tränen ab?" von Jörg Mühle

Ab 2  Jahren

Hasenkind ist hingefallen! Hoffentlich ist nichts passiert.

 

Doch Hasenkind braucht Hilfe, denn es hat eine Schramme am Arm. Aus der kommt sogar Blut! Das geht gar nicht.

Also machen wir gemeinsam ein Pflaster drauf, trösten, tupfen Tränen ab, schnäuzen ihm das Näschen - und schon ist alles wieder gut!

Was Jörg Mühle von Hasenkind erzählt, kennen Kleinkinder nur allzu genau und werden deshalb sehr gerne helfen, es wieder zum Lachen zu bringen. Erneut verzaubert Hasenkind all seine Betrachter, und Kinder werden bei diesem dritten Mitmachbuch ähnlich begeistert dabei sein wie bei den beiden Vorgängern: "Nur noch kurz die Ohren kraulen?" und "Badetag für Hasenkind"

Pappe

Verlag: Moritz

Preis: 9,30€


0 Kommentare

"VON EINEM MUTIGEN HASEN, DER HEIMLICH AUSZOG, DIE WELT ZU ENTDECKEN UND DAS FÜRCHTEN ZU LERNEN" von Alexandre Chardin

Ab 4  Jahren

In wilden Reimen erzählt dieses Bilderbuch voll Esprit und fantastisch illustriert von Mylène Rigaudie, von Mut und der Entschlossenheit des kleinen Hasen.

 

Abend für Abend erzählt Mutter Hase von den Gefahren die draußen in der weiten Welt auf ihre Schützlinge warten. Doch der kleine Filou ist wildentschlossen sich allem Übel zu stellen und bricht auf um dem Abenteuer ins Auge zu blicken.

Hardcover

Verlag: Bohem Press

Preis: 15,40€


0 Kommentare

"Caspar – Der Meister des Vergessens" von Stefanie Taschinski"

Eine fantastische Geschichte über Freundschaft, Mut und die Kraft der Erinnerung. Spannend und düster wie Krabat für Jüngere.

"Alle fünfzig Jahr soll das jüngste Kind dem Meister gehören auf ewig.

Und es soll von seiner Familie vergessen sein, als wäre es nie geboren."

Zuerst glaubt Caspar noch an einen bösen Traum. In der Neujahrsnacht verschwindet sein kleiner Bruder Till spurlos, und seine Eltern können sich von einem Moment auf den nächsten nicht mehr an ihren jüngsten Sohn erinnern. Caspar findet heraus, dass ein uralter Pakt hinter dem Ganzen steckt und Till mit einigen anderen Kindern gefangen gehalten wird. Wild entschlossen macht er sich auf die Suche und gelangt schließlich nach Memoria. Doch wenn er Till retten will, muss er nicht nur gegen den geheimnisumwobenen Meister kämpfen, sondern auch gegen das Vergessen ...

gebunden, ab 10 Jahren

Oetinger, 15,50€

Download
LESEPROBE
Caspar und der Meister des Vergessens.pd
Adobe Acrobat Dokument 4.5 MB

0 Kommentare

"Der Blackthoern Code – Das Geheimnis des Alchemisten" von Kevin Sands

Ein Krimi angesiedelt in London um 1800. Mitreißend spannend.

Bis zu dieser rätselhaften Warnung war der Weisenjunge Christopher Rowe eigentlich zufrieden mit seinem Leben als Lehrling des Apothekermeisters und Alchemisten Benedict Blackthorn. Er hatte ein Dach über dem Kopf, sein Meister lehrte ihn nicht nur, wie man Mittel gegen Warzen herstellt, sondern auch wie man verschlüsselte Botschaften knackt und Rätsel löst. Doch das alles ändert sich, als eine Serie mysteriöser Morde London heimsucht. Fast immer sind es Alchemisten, die getötet werden. Christopher spürt, dass sein Meister in Gefahr ist. Ihm bleibt nur wenig Zeit, die Mörder zu enttarnen und hinter ein Geheimnis zu kommen, das so mächtig ist, dass es die Welt zerstören kann …

gebunden, ab 12 Jahren

dtv, 16,50€


0 Kommentare

"Lou und ihr Männerballett" von Net Luurtsema

Unglaublich komisch aber liebenswert erzählt.

Lou Brown: 15 Jahre, soziale Außenseiterin, altkluge Nervensäge, 1,78 cm und immer noch am Wachsen. Sie war eine der schnellsten Schwimmerinnen auf dem Weg nach Olympia. Bis sie kurz vor dem Ziel glorios scheiterte. Jetzt trainiert Lou drei megaheiße Jungs, die bisher immer zu cool waren, um mit ihr auch nur zu reden. Für eine Talentshow. In einem Sport, der für sie auch irgendwie neu ist. In einem Fischtank. In, glaubt es oder nicht, Unterwassertanz! Ja, Lous Leben ist sehr schnell sehr seltsam geworden. Aber seltsam ist ja nicht immer schlecht, oder?

kartoniert, ab 14Jahren

cbt-Verlag, 15,50€

Download
LESEPROBE
Lou und ihr Männerballett.pdf
Adobe Acrobat Dokument 466.2 KB

0 Kommentare

"Neue Autorität – Das Geheimnis starker Eltern" von Haim Omer und Philip Streit

Ein Ratgeber der besondern Art. ein Ratgeber der Eltern und Kindern auch etwas zumutet: Geradlinigkeit, Ehrlichkeit und die Pflicht der Eltern für ihre Kinder da zu sein und Grenzen zu setzen. Kein dicker Wälzer eigentlich ein Büchlein ABER - Ein starkes Buch mit Potenzial für Eltern mit Kindern von ca 5-18Jahren zum immer wieder Nachschlagen.

Haim Omer und Philip Streit präsentieren den Ansatz der neuen Autorität als allgemeines Erziehungsprinzip im Ratgeberformat und plädieren für ein grundsätzliches Umdenken: Widerstand und Wiedergutmachung statt Strafe und Härte. Selbstveränderung und Unterstützung statt Einzelkampf und Kontrollversuche. Die Wirksamkeit spricht für sich: starke Eltern, starke Kinder, offene Kommunikation und intensive, positive Beziehungen. Dem Erziehungsprinzip neue Autorität gelingt der Spagat, auch unangenehme Dinge zu äußern, ohne die Beziehung in Frage zu stellen. Dieser Eltern- und Erziehungsratgeber besticht durch sein geschlossenes Konzept, die kompakte und verständliche Sprache und eine Fülle von praktischen Beispielen.Endlich: der Elternratgeber nach dem Konzept von Haim Omer.

 

Haim Omer und Philip Streit stellen klar, dass die Ideen der Neuen Autorität nicht nur bei extrem schwierigen Erziehungssituationen hilfreich sind, sondern generell für eine starke, souveräne Erziehungshaltung.

kartoniert, Elternratgeber

Vandenhoeck & Ruprecht, 15,50€


0 Kommentare

„Komm, wir fliegen zum Mond" von Allison McGhee

Für alle, die auch den Wind in den Weiden lieben...

Solange Fünkchen denken kann, hat man ihr eingeschärft, das Tal der Glühwürmchen nicht zu verlassen. Zu feindlich ist die Welt, zu hell die Sonne, zu tückisch das Wasser und zu gefährlich sind die Riesen. Doch Fünkchen ist neugierig und fasziniert von der Menschenwelt. Sie träumt von einem großen Abenteuer: Zum Mond will sie fliegen! Warum sollte das nicht möglich sein? Die Menschen können es doch auch. Und der Menschenjunge, der am Waldrand lebt, sieht doch eigentlich ganz nett aus. Als Fünkchen mit dem ebenso mutigen Grillenjungen Zirps Freundschaft schließt, wagen sie sich gemeinsam aus dem Tal hervor. Vielleicht können die beiden kleinen Tiere ihre großen Träume doch noch.

Gebunden, zum Vorlesen ab 6Jahren oder Selberlesen ab 8Jahren

Hanser-Verlag, 17,50 €

Download
LESEPROBE
Komm, wir fliegen zum Mond.pdf
Adobe Acrobat Dokument 746.6 KB

0 Kommentare

"Die geheimnisvolle Schatzkarte" von Manfred Mai

 

Erstlesespaß ab der 1. Klasse

Auf dem Dachboden seines Großvaters entdeckt Leon eine alte Karte. Er kann es kaum glauben: Allem Anschein nach liegt in Opas Garten ein Schatz vergraben! Klar, dass die beiden sich sofort mit einem Spaten bewaffnen und der Sache auf den Grund gehen ...

 

Hardcover, Erstlesebuch ab 6Jahren

Cbj-Verlag, 15,50 €


0 Kommentare

"Die Muskeltiere und Madame Roquefort" von Ute Krause

Flammen lodern aus Francescos Pizzeria um die Ekke. Das riecht nach Gefahr - und nach einem neuen Abenteuer für die Muskeltiere! Hamster Bertram von Backenbart, die beiden Mäuse Picandou und Pomme de Terre und die Ratte Gruyère sind natürlich sofort zur Stelle. Doch es ist nicht nur das Feuer, das die vier ganz schön ins Schwitzen bringt: Eine entzückende Mäusedame, die der Feuersbrunst gerade noch entkommen konnte, benötigt ihre Hilfe. Die Muskeltiere nehmen das Mäuschen bei sich auf, und schon bald verdreht Madame Roquefort den drei Herren gehörig den Kopf. Was niemand ahnt: Diese Mäusedame hat es faustdick hinter den Ohren und die Freundschaft der Muskeltiere wird auf eine harte Probe gestellt ...

Hardcover, zum Vorlesen ab 6 und Selberlesen ab 8Jahren

Cbj-Verlag, 15,50 €


0 Kommentare

"Die Popkörner – Ein Stern für Lou" von Stefanie Taschinski

Das Einzige, worauf Lou sich freut, wenn sie an Hamburg denkt, ist ihre Cousine Motte. Doch die reagiert anders als erwartet auf die Verwandtschaft aus Kanada. Und auch in der neuen Schule hat Lou es sich einfacher vorgestellt ... Doch so schnell gibt Lou nicht auf! Als im Musikunterricht ein ganz besonderes Projekt ansteht, hat sie eine so verrückte wie großartige Idee, für die ihr nur noch die passenden Mitstreiter fehlen.

 

Ein Buch für Mädchen ab 10Jahren über Freundschaft, Eifersucht, Musik, Familie, erste Liebe, ... . Einfühlsam und berührend!

Hardcover, ab 10 Jahren

Arena Verlag, 10,30 €

http://www.popkoerner.de/

0 Kommentare

"WOW – Die Erde" von Marc Ter Horst

Ein Sachbuch das die Phänomene der Erde anschaulich erklärt. Dabei kommt man auch als Erwachsener zu manchem AHA-Erlebnis.

 

Wunderbarer Planet Erde! Marc ter Horst nimmt Kinder mit auf eine spannende Reise vom Erdkern bis zur obersten Schicht der Erdatmosphäre, vom Regenwald über den Äquator bis zu den Schneeflächen an den Polen, und von der Geburt der Erde bis zu ihrem unvermeidbaren Ende. Selten haben wir so gut gezeigt bekommen, auf welch wunderbaren und besonderen Planeten wir leben.

 

Der Journalist erklärt in unterhaltendem Ton, was Tintenfische hoch oben in den Bergen machen. Wieso die Erde im Sommer weiter von der Sonne entfernt ist als im Winter. Warum sich alle über die Klimaveränderung Sorgen machen.Und was haben Vulkane mit manchen Küchen-Arbeitsplatten zu tun?

 

Begleitet werden die informativen Texte von den genialen, abwechslungsreichen Illustrationen. Wendy Panders schafft es, auch sehr komplexe Sachverhalte einfach darzustellen. Ohne erhobenen Zeigefinger und ganz und gar ohne Moralin gelingt es beiden, ihre Leser für den Planeten Erde zu begeistern - denn soweit wir wissen gibt es keinen anderen Planeten im All, auf dem menschliches Leben möglich ist.

Hardcover, ab 10 Jahren

Carlsen, 17,50 €


0 Kommentare

„Ich bin hier bloß das Kind" von Jutta Richter

Frech und witzig erzählt Jutta Richter vom Alltag aus der Sicht von Hanna gewürzt mit gepfeffertem Humor!

"Mamas Besserwisserei macht mich wild, das frühe Aufstehen wegen der Schule sowieso und dann auch noch diese ewige Küsserei zwischen Mama und Eberhard. Oberpeinlich! Und Oma nicht zu vergessen. Die macht auch oft ziemlich schräge Sachen. Bleibt zum Beispiel unter dem Sofa stecken, als ihr "Kater" plötzlich vier Junge zur Welt bringt. Unglaublich.

 

Und dann sagt Mama: Reg dich nicht auf, irgendwann ziehst du ja aus. Wie bitte? Dafür gibt es doch überhaupt keinen Grund! In unserer Familie geht's mir doch prima. Schalt ich halt auf Durchzug, denn ich... bin hier bloß das Kind."

 

Ein dünner Band - also auch was für "Lesemuffel" ab 8 Jahren.

Hardcover, ab 6 Jahren

Hanser-Verlag, 10,30 €

Download
LESEPROBE
Ich bin hier bloß das kind.pdf
Adobe Acrobat Dokument 394.1 KB

0 Kommentare

„Der Schmetterling, der mit dem Fuss aufstampfte" von Rudyard Kipling

Rudyard Kiplings Klassiker amüsiert Kinder und Erwachsene - 13 fantasie- und humorvolle Geschichten über die Schöpfung von Mensch und Tier, illustriert von Kathrin Schärer.

 

Wie die Welt, die Menschen, die Tiere und unser Alphabet entstanden sind, dafür liefert der Autor des Dschungelbuchs ganz besondere Erklärungen: Der eigentlich kleinnasige Elefant bekommt nur deshalb einen langen Rüssel, weil er allzu neugierig auf das Maul des Krokodils schaut. Das faule Kamel kriegt seinen Höcker, weil es jede Frage mit "Rutsch mir den Buckel runter" beantwortet. Und das Gürteltier entsteht, weil Igel und Schildkröte sich gemeinsam gegen den Löwen verteidigen müssen. Dieses Bilderbuch vereint 13 herrlich komische Geschichten, die jeden zum Schmunzeln bringen - ein Feuerwerk der Fantasie und des Humors!

Hardcover, ab 6 Jahren

Hanser Verlag, 18,50 €

Download
LESEPROBE
Der Schmetterling, der mit dem Fuß aufst
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

0 Kommentare

„Hörbe mit dem großen Hut" von Otfried Preußler

Einer unser Lieblings-Kinderbuchklassiker, der in keinem Kinderzimmer fehlen sollte!!- von Annette Swoboda farbig neu illustriert mit wunderschönen warmherzigen Bildern.

 

An einem schönen Sommertag beschließt Hutzelmann Hörbe, das Marmeladeeinkochen sein zu lassen und stattdessen auf Wanderschaft zu gehen, denn er hat Lust auf ein bisschen Abwechslung und Abenteuer ! Also packt er seinen Proviant ein und macht sich auf den Weg. Viele Gefahren muss der kleine Hutzelmann auf seiner Wanderung meistern. Wie gut, dass er Zwottel mit dem Zottelpelz als Freund gewinnt. Denn zu zweit kann man es auch mit dem gefährlichen Plampatsch aufnehmen.

Hardcover, ab 5 Jahren

Thienemann Verlag, 15,50 €


0 Kommentare