„Nein aus Liebe: Klare Eltern – starke Kinder“ von Jesper Juul übersetzt von Knut Krüger

Über die Wichtigkeit eines liebevollen Neins

 

Weit entfernt von der alten Gehorsamspädagogik fordert uns Jesper Juul, Familientherapeut und einer der großen Impulsgeber für eine Pädagogik der Zukunft in diesem Buch dazu auf, da und dort ein sinnvolles, gut zu verantwortendes „Nein“ zu äußern. Auch und vor allem unseren Kindern gegenüber. Wichtig ist ihm dabei aber das gegenseitige Verständnis und auch das Recht des Kindes auf ein „Nein“. Denn ein klares "Nein" ist oft die liebevollste Antwort, die wir geben können und kann der ganzen Familie guttun. Unterstützt und erörtert werden seine Überlegungen sehr praxisbezogen durch Beispiele aus Erfahrungen, die er in jahrelanger Arbeit als Familientherapeut gesammelt hat. Ganz besonders schön ist, dass Juul nicht im Therapeutenjargon schreibt, sondern eine persönliche und einfühlsame Sprache für seine Erklärungen gewählt hat.

 

Ein wahrer Augenöffner dafür, wie Sprache wirkt, was sie mit uns macht und warum es so wichtig ist, wie wir miteinander reden, denn die Kunst, auch mal "NEIN" zu sagen, ist nicht nur im Umgang mit Kindern von Bedeutung, sondern auch im Alltag mit ArbeitskollegInnen, MitarbeiterInnen, der Partnerin oder dem Partner.

 

Jesper Juul, Nein aus Liebe

Paperback

Verlag: Beltz

Preis: 10,30€


Kommentar schreiben

Kommentare: 0