„Oh du fröhliche Entführung: Eine ziemlich verrückte Weihnachtsgeschichte“ von Kirsten Boie mit Illustrationen von Caroline Opheys

 

Ab 8 Jahren

 

Nikolaus, von allen Nickel genannt, bekommt zum Glück kurz vor Weihnachten von seiner Oma endlich ein Handy geschenkt. So weit, so gut, doch schon bald bekommt er sonderbare WhatsApp Nachrichten von einem Absender mit nur zwei Buchstaben SC. SC? Wer könnte das nur denn nur sein? Santa Claus natürlich, der Weihnachtsmann höchstpersönlich. Der wollte ja eigentlich seinem Freund, dem heiligen Nikolaus Schreiben, aber es gab da wohl eine Verwechslung mit den Namen. Santa Claus kann dringend Hilfe gebrauchen, denn die Wichtel haben angefangen zu streiken, weil sich die Kinder nur noch Computer und elektronischen Kram zu Weihnachten wünschen. Wer weiß denn schon, wie man so etwas baut!?! Dafür sind sie nicht ausgebildet, sagen sie. Und so weigern sie sich, ihre Arbeit zu tun. Weihnachten muss wohl ausfallen. Zum Glück kennt Nickel einen Nerd, der vielleicht helfen könnte.

 

Eine kurze Weihnachtsschichte, top aktuell und spannend! Wunderbar witzig und verrückt ist sie perfekt für etwas Lesefaulere.

 

Hardcover

Verlag: Oetinger

Preis: 10,30€


Kommentar schreiben

Kommentare: 0