"Fast vergessene Märchen: Starke Mädchen brauchen keine Retter“ von Isabel Otter mit Illustrationen von Ana Sender übersetzt von Beatrix Rohrbacher

Ab 7  Jahren

 

Märchen, das sind Erzählungen voller Mut, Magie und Abenteuer. Aber oft leider nicht für Mädchen, denn die weiblichen Hauptfiguren in diesen Geschichten sind oft böse, eifersüchtig und spinnen Intrigen oder sie sind hauptsächlich passiv und warten gerade Mal sehnsüchtig auf ihren Retter. Aber zum Glück sind nicht alle Märchen so! Es gibt auch einige, in denen Frauen die Heldinnen sind, mutig, stark und vor allem selbstständig handelnd. In diesem Buch gibt es 20 fast vergessene Märchen aus aller Welt, wie zum Beispiel aus Mexiko, Kanada, Nigeria, Indien, Japan, Sibirien, Schottland oder den Fidschi-Inseln zu entdecken. Und jede einzelne von diesen Geschichten erzählt von einer starken Heldin, die mit Humor und List, mit Mut, Tapferkeit und Intelligenz selbstständig ihr Leben meistert.

 

Wunderschön illustriert und eine wahre Schatztruhe, nicht nur für Mädchen!!!

 

Hardcover

Verlag: 360 Grad Verlag

Preis: 18,50 €


Kommentar schreiben

Kommentare: 0