„Matti und Sami und die verflixte Ungerechtigkeit der Welt“ von Salah Naoura

Ab 8 Jahren

Ein weiteres kurzweiliges Abenteuer rund um die liebenswerten Brüder Matti und Sami in dem die zwei herausfinden, dass das mit dem Glück, eine Sache für sich ist und sich alles auch wieder ganz schnell ändern kann.

 

Matti und seine Familie haben bei der Hausverlosung International ein Haus gewonnen und wohnen nun seit 8 Wochen in Finnland in einem wunderschönen großen Haus am See. Eigentlich hätte alles perfekt sein können, aber Matti spürt, dass das Universum irgendeine Gemeinheit plant. Schon vor ein paar Millionen Jahren war nämlich beschlossen worden, dass sein Onkel Jussi ab jetzt nur noch Pech haben würde und sein Vater nur noch Glück. Die Welt ist nämlich ungerecht. Da kommt Matti nicht umhin sich zu fragen, ob es eigentlich in Ordnung ist glücklich zu sein, wenn jemand anderes gerade unglücklich ist. Und wenn man in so kurzer Zeit so viel gewinnen kann, könnte einem ja auch ganz schnell wieder das Gegenteil passieren, oder? Denn manchmal macht das Universum echt verrückte Sachen. Aber dann beschließt er etwas zu unternehmen, damit es mit dem Glück wieder gerechter zugeht. Und er findet heraus, dass jeder anders ist und andere Dinge braucht, um glücklich zu sein. 

Hardcover

 

Verlag: Beltz & Gelberg 

10,30€ 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0