„Die abenteuerliche Reise des Mats Holmberg“ von Erik Ole Lindström mit Illustrationen von Sonja Bougaeva

Ab 3 Jahren

Ein warmherziges und spannendes Vorlesevergnügen, perfekt für laue Sommerabende. Voller Abenteuer und liebevoller Charaktere.

 

Opa Jakob ist ein kluger Mann, Mats größtes Vorbild. Von ihm hat er alles gelernt: Angeln, Bootfahren, Schnitzen und sogar wie man mit einer Lupe Feuer entfacht. Am liebsten mag es Mats aber, wenn er von seinen Fahrten mit dem Kutter auf dem Birka-Kanal erzählt. Dort hat er sich immer am allerwohlsten gefühlt und darum hat er auch genau dort, am Kanal, sein Haus gebaut. Nirgendwo anders als ganz genau hier will auch Mats leben. Zusammen mit seinem Opa und den Tieren. Da gibt es Bobo den Hütehund und Mats besten Freund. Elvin das eigensinnige Zwergenpony. Die Henne Frau Björk, die sehr gerne tanzt. Den alten Hahn Hugo. Und natürlich die Schafherde mit Lotte ihrer Anführerin. Doch dann passiert ein Unglück und sein Opa muss ins Krankenhaus. Die Nachbarn Tilde und Sven Anderson wollen Mats daraufhin einfach adoptieren und die Tiere so schnell wie möglich loswerden. Doch bei dieses Blödmenschen will Mats auf gar keinen Fall bleiben. Zum Glück gibt es die gute Kanal-Luft die den Kopf freipustet und gute Gedanken und neuen Mut macht. Und schon hat Mats eine Idee und macht sich gemeinsam mit seinen tierischen Freunden auf dem Kutter seines Opas den Kanal entlang auf dem Weg zu seiner Großtante. So beginnt eine abenteuerliche Fahrt quer durch Schweden, bei der Mats nicht nur gefährliche Situationen mithilfe seiner tierischen Crew übersteht, sondern auch unerwartete richtig gute Freunde findet.

Hardcover

Verlag: Coppenrath

15,50€ 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0