„Die unglaubliche Geschichte von der Riesenbirne“ von Jakob Martin Strid

Ab 3 Jahren

Eine abenteuerliche Vorlesegeschichte voller spannender Einfälle und mit viel Liebe zum Detail illustriert.

 

Diese Geschichte beginnt in Glückshafen, einer Stadt am Meer. Dort leben Kater Mika und Elefant Sebastian. Eines schönen Tages finden sie eine richtige Flaschenpost mit einer Nachricht, die merkwürdigerweise an sie adressiert ist. Sie stammt von H.B dem Bürgermeister von Glückshafen der vor einiger Zeit verschwunden ist. In der Flasche befindet sich aber auch noch eine zweite, winzig kleine Flasche. Und in dieser winzig kleinen Flasche liegt eine winzig kleine Schachtel und darin befindet sich ein winzig kleines Korn, ein Samen. Neugierig pflanzten sie das Samenkorn in ihrem Garten an und daraus wächst über Nacht, ob ihr es glaubt oder nicht, eine Riesenbirne! Sie ist zwar eigentlich eine ganz normale Birne aber eben riesengroß und zum Wegtragen viel zu schwer. Also höhlen Mika und Sebastian sie mithilfe von Professor Glykose aus, damit sie sie auf einen Anhänger hieven und abtransportieren können. Doch durch ein Missgeschick setzt sich die Riesenbirne mitsamt Mika, Sebastian und Professor Glykose an Board in Bewegung und landet mit einem RIESENPLATSCH im Meer. Und das ist nur der Beginn eines aufregenden Abenteuers voller schrecklicher Piraten, traumhafter Wassermelonen und schauriger Seeungeheuer.

Hardcover

Verlag: Boje

20,50€ 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0