„Der Prinz der Elfen“ von Holly Black - Buchbesprechung von PIA

ZUSAMMENFASSUNG

 

„Der Prinz der Elfen“ wurde von Holly Black geschrieben und bei dem Verlag cbt veröffentlicht. Seit Jahrzehnten schläft ein mysteriöser Elfenprinz in einem gläsernen Sarg mitten im Wald von Fairfold. Seit sie Kinder waren vertrauten ihm die Geschwister Hazel und Ben all ihre Geheimnisse an. Als der Sarg jedoch eines Tages leer ist und sich seltsame Ereignisse nur so anhäufen, beschließen die Geschwister den Prinzen zu finden, ohne zu wissen auf was sie sich einlassen..

 

MEINUNG:

Die Hauptcharaktere sind interessant und gut ausgebaut, die Welt in der das Buch spielt ist sehr schlicht beschrieben. Die in dem Buch vorkommenden Orte und „Naturgesetze“ sind kaum erklärt. Die Erzählung ist stellenweise lückenhaft und hinterlässt Fragen, die während des Lesens sehr irritierend sein können. Im Buch ist ein guter, jedoch nicht zu übertriebener Fokus auf wichtige Details gelegt worden. Das Cover des Buches ist etwas unpassend zur Handlung, weckt jedoch leicht Interesse. 

Buchbesprechung von Pia, 14 Jahre

Kommentar schreiben

Kommentare: 0