„Die kleine Wortschmiede: Jeden Tag ein neues Wort entdecken“ von Meredith L. Rowe mit Illustrationen von Monika Forsberg. Übersetzt von Marieke Heimburger.

Von 4 bis 10 Jahren

Noch nie war es so schön, spielerisch seinen Wortschatz erweitern!

 

Denn ein guter Begriffsvorrat ist der Schlüssel, um in der Schule und auch später gut zurechtzukommen. Manchmal fällt es aber auch schwer, neue Ausdrücke zu erlernen und genau dabei hilft dieses außergewöhnliche Buch auf spannende und sehr kreative Weise, indem wir ein Jahr lang jeden Tag ein neues Wort entdecken.

 

So finden wir auf jeder Doppelseite 7 Worte mit einer kurzen verständlichen Begriffserklärung. Besonders viel Platz wird der Illustration eingeräumt, die alle 7 Ausdrücke sehr treffend in einer Szene darstellt. Die Abbildungen, die an digitale Collagen erinnern und auch immer kleine Geschichte erzählen, sind witzig und bieten sich hervorragend an, um ins Gespräch zu kommen. Das verleitet geradezu dazu, die neu gelernten Begriffe in eine Geschichte einzubauen, die man sich entweder gegenseitig erzählen oder aufschreiben kann.

 

Die einzelnen Doppelseiten widmen sich immer einem Thema, das sich zwar an der Erlebniswelt der Kinder orientiert, diese aber mit Bezeichnungen, die Kinder im Alltag vielleicht nicht so oft hören kombiniert.

 

Hier eine kleine Auswahl der Worte, die mir ganz besonders gut gefallen haben: ungelenk, Hingabe, Amateur, anspornen, säuseln, vermengen, zanken, Ensemble, renitent, ritterlich, zaudern, juchzen, Galopp, tirilieren, Analyse, Debatte, Schabernack, Nervenkitzel und piesacken.

 

Ein wunderbares Buch zum gemeinsamen Entdecken, Staunen und Fabulieren!


 

Meredith L. Rowe, Die kleine Wortschmiede

Hardcover

Verlag: Insel Verlag

14,40€


Kommentar schreiben

Kommentare: 0